Internationale Zahlungssicherung und INCOTERMS

Grundig Akademie
In Nürnberg und Hamburg

480 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Beginn An 2 Standorten
Unterrichtsstunden 8h
Dauer 1 Tag
Beginn 06.11.2017
weitere Termine
Beschreibung

Sie erhalten einen Überblick und die entsprechenden Fachkenntnisse über die Möglichkeiten der internationalen Zahlungssicherung. Behandelt werden detailliert das „Dokumenten-Akkreditiv“, die rechtlichen Anforderungen, der Verfahrensablauf und die verschiedenen Akkreditiv-Varianten.
Ferner werden das „Dokumenten-Inkasso“ in seinen Varianten und der internationale Wechsel thematisiert. Zentraler Bestandteil sind die INCOTERMS-2010 und deren korrekte Interpretation.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
06.Nov 2017
01.Jun 2018
10.Dez 2018
Hamburg
Christoph-Probst-Weg 3, 20251, Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
1 Tag
20.Nov 2017
08.Jun 2018
30.Nov 2018
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Karte ansehen
1 Tag
Beginn 06.Nov 2017
01.Jun 2018
10.Dez 2018
Lage
Hamburg
Christoph-Probst-Weg 3, 20251, Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 1 Tag
Beginn 20.Nov 2017
08.Jun 2018
30.Nov 2018
Lage
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 1 Tag

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Fachkenntnisse über die Möglichkeiten der internationalen Zahlungssicherung
Dokumenten-Akkreditiv (Eröffnung und Ablauf)
Akkreditiv-Varianten
Dokumenten-Inkasso (Eröffnung und Ablauf)
Varianten des Dokumenten-Inkasso
Internationaler Wechsel
Dokumente und Warenwertpapiere
Bedeutung für den Exporteur
Bedeutung für den Importeur
Vorteile und mögliche Risiken
INCOTERMS 2010 (Verantwortlichkeiten Versender / Empfänger)

Dozenten

Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Management

Themenkreis

Gegenstand dieses Bausteins ist die internationale Zahlungssicherung über Dokumenten-Akkreditive und Dokumenten-Inkassi, sowie die korrekte Anwendung der INCOTERMS.

Zielgruppe

Neueinsteiger, Sachbearbeiter und Führungskräfte aus Logistik- und Speditionsunternehmen, sowie aus dem importierenden und exportierenden Gewerbe (Handel, Produktion und Supply-Chain).

Methoden

Impuls-Vorträge und Theorie-Input, Gruppenübungen basierend auf Praxisbeispielen, eigene Projektion als Fallbeispiele, Feedback und Praxistransfer.

Schwerpunkte
  • Dokumenten-Akkreditiv (Eröffnung und Ablauf)
  • Akkreditiv-Varianten
  • Dokumenten-Inkasso (Eröffnung und Ablauf)
  • Varianten des Dokumenten-Inkasso
  • Internationaler Wechsel
  • Dokumente und Warenwertpapiere
  • Bedeutung für den Exporteur
  • Bedeutung für den Importeur
  • Vorteile und mögliche Risiken
  • INCOTERMS 2010 (Verantwortlichkeiten Versender / Empfänger)

Zusätzliche Informationen

Die Preise verstehen sich: inkl. Lehrmaterial, Mittagessen und Getränken

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen