Internationaler Studiengang Health and Social Care Management M.A.

Hochschule Bremen
In Bremen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0)42... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Bremen
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Das Programm bildet Führungskräfte in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft aus. Die Ausbildung orientiert sich an den Anforderungen des Marktes und baut auf die Integration von Unternehmen der Branche. Es wird eine projektorientierte Lehrgestaltung durchgeführt. Ein Theorie-Praxis-Transfer ist Kernelement der Ausbildung.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bremen
Neustadtswall 30, D-28199, Bremen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

- berufsqualifizierender Hochschulabschluss mit mindestens 210 Leistungspunkten (ECTS) oder äquivalente Leistungen des jeweils landesüblichen Notensystems - einjährige qualifizierte berufspraktische Erfahrung nach dem qualifizierten Hochschulabschluss (Fachgebiete der Gesundheits-, Sozial-, Pflege- und Wirtschaftswissenschaften) - gute Englischkenntnisse sind erforderlich

Themenkreis

Der Master-Studiengang für die Sozial- und Gesundheitswirtschaft

Wettbewerb und Marktorientierung sind Schlüsselentwicklungen in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft. Gleichzeitig hat dieser Wirtschaftszweig hohe gesellschaftliche und ethische Verantwortung.

Exzellent ausgebildete Führungskräfte werden gebraucht. Professionalität und marktorientierte Qualifikationen sind die Anforderungen an Führungskräfte in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft.

Hier setzt der internationale Master-Studiengang Health and Social Care Management an. Er vermittelt Fähigkeiten und Fertigkeiten, professionell in den gegenwärtigen und zukünftigen Entwicklungen eines dynamischen, innovativen wie zukunftsstarkem Markt zu agieren.

Die Inhalte des Studienprogramms werden in Kooperation und Arbeitsgruppen mit den internationalen Partnerhochschulen entwickelt, evaluiert und realisiert. Moderne Lernverfahren wie Elearning werden mit
bewährten Methoden traditioneller Lehre kombiniert. Die Elearning-Module werden methodisch als Blended Learning, also mit Präsenzzeiten angeboten. Diese Module sind online und englischsprachig.
Über sogenannte Buddy Foren werden internationale Arbeitsnetzwerke aufgebaut. Ausgewählte Problemstellungen können europaweit und international bearbeitet werden. Für die Präsenzmodule werden regelmäßig Anträge auf Bildungsurlaub nach dem bremischen Bildungsurlaubsgesetz
gestellt. Es besteht die Möglichkeit, einen Doppelabschluss an den
Partneruniversitäten in Tschechien und Slowenien zu erlangen. Das Programm bildet Führungskräfte in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft aus. Die Ausbildung orientiert sich an den Anforderungen des Marktes und baut auf die Integration von Unternehmen der Branche. Es wird eine
projektorientierte Lehrgestaltung durchgeführt. Ein Theorie-Praxis-Transfer ist Kernelement der Ausbildung.

Wettbewerb und Marktorientierung sind die Schlüsselentwicklungen
in der sozial- und Gesundheitswirtschaft. Gleichzeitig hat dieser Wirtschaftszweig hohe gesellschaftliche und ethische Verantwortung. Exzellent ausgebildete Führungskräfte werden gebraucht. Professionalität und marktorientierte Qualifikationen sind die Anforderungen an Führungskräfte in der sozial- und Gesundheitswirtschaft.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Gebühren: * 2000 Euro je Semester
Weitere Angaben: Studienbeginn Sommersemester Bewerbungsschluss auf Anfrage Studiendauer 4 Semester berufsbegleitend; Module werden in Kompaktseminaren (acht Tage) angeboten.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen