Internationaler Studiengang Tourismusmanagement B.A.

Hochschule Bremen
In Bremen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0)42... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Bremen
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Die Anforderungen an das moderne Tourismusmanagement nehmen an Komplexität stark zu. Die Branche benötigt Manager, die markt-, wettbewerbs- und gesellschaftsorientiert handeln können. Sie müssen in der Lage sein, globale wie auch regional differenzierte Unternehmensstrategien und. operative Maßnahmen zu entwickeln. Die Internationalisierung der Tourismuskonzerne sowie die stärkere Diversität der Gäste in den Tourismusdestinationen erfordern zudem ausgeprägte interkulturelle Kompetenz der Mitarbeiter.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bremen
Neustadtswall 30, D-28199, Bremen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

*Fachhochschulreife oder Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Einstufungsprüfung / Sonderzulassung *Gute Englischkenntnisse *Vorpraktikum von 12 Wochen Dauer

Themenkreis

Studieninhalte

Internationalität und der Erwerb von Fach-, Führungs- sowie von sozialer und interkultureller Kompetenz sind die inhaltlichen Schwerpunkte des internationalen Bachelor-Studienganges Tourismusmanagement.

Zur Internationalität tragen vor allem das Erlernen einer Fremdsprache, der ständige Umgang mit ausländischen Gaststudierenden von Partnerhochschulen sowie das Auslandsjahr bei.

Die notwendige Fachkompetenz wird in den Fächern der Allgemeinen und tourismusspezifischen Betriebswirtschaftslehre erworben. Integraler Bestandteile ist die Learners’ Company, die in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Studiengang für Angewandte Freizeitwissenschaft der Hochschule durchgeführt wird. Darin wird im 4. und 7. Semester das erworbene Fachwissen in praktischer Projektarbeit umgesetzt.

Soziale und interkulturelle Kompetenz wird in Modulen, wie Kommunikation/ Rhetorik, Psychologie sowie interkulturelles Management und Handlungstraining und im Ausland gefördert. Durch selbstständiges Arbeiten der Studierenden in Gruppen, Übungen und bei Präsentationen wird Führungskompetenz gebildet.

Weltweit gehört der Tourismus zu den führenden Wirtschaftszweigen mit hohen Wachstumsraten. Die Welttourismus-Organisation prognostiziert in den nächsten Jahren ein weiteres Wirtschaftswachstum von durchschnittlich
6-7 Prozent. Die Nachfrage nach Hochschulabsolventen steigt ebenfalls kontinuierlich an. Sie werden im operativen Management und als Führungskräfte eingestellt. Das Stellenangebot ist vielseitig. Absolventen
können bei typischen Tourismusbetrieben wie Reiseveranstaltern,
Reisebüros, regionalen Tourismusorganisationen und in der Hotellerie tätig werden. Auch Verkehrsträger wie Bahnen, Reedereien und Fluggesellschaften gehören zu den potentiellen Arbeitgebern. Weitere Möglichkeiten bieten Event-, Kongress-, Tagungs- und Messeorganisationen
sowie Tourismusverbände und -beratungen. Die internationalen und interkulturellen Studieninhalte des Internationalen Studienganges Tourismusmanagement eröffnen den Absolventen der Hochschule Bremen
Berufschancen im In- und Ausland. Assistenzstellen der Geschäftsleitung, Tätigkeiten im Marketing und im operativen Produktmanagement sind häufige Einstiegspositionen in das Berufsleben. Zudem ermöglicht
der Bachelorabschluss die Teilnahme an weiterführenden Masterprogrammen. Die Hochschule Bremen bietet den dreisemestrigen Master in Leisure and Tourism (MLT) M.A. und den einjährigen MBA-Studiengang Master in Tourism Management (MTM) an.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Studienbeginn Wintersemester Bewerbungsschluss * möglichst 31.05., wenn die Hochschulzugangsberechtigung vor dem 16.01. des Bewerbungsjahres erworben wurde sonst * 15.07. Studiendauer 7 Semester einschließlich Bachelor-Prüfung sowie einem Studiensemester und einem 20wöchigen Praktikum im Ausland

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen