Internationales Recht

Europa-Institut Dr. Kramer E.k.
In Reutlingen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07121... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Reutlingen
  • Dauer:
    24 Monate
Beschreibung

Vorbereitung interessierter Kursteilnehmer auf abwechslungsreiche, spannende Aufgaben in dem Bereich "Internationales Recht" in Kombination mit Fremdsprachen.
Gerichtet an: Beispielweise Rechtsanwaltsgehilfinnen, die sich weiterbilden möchten. Aber natürlich auch an den Bereichen "Internationales Recht" Interessierte, die kein volles Jura-Studium wünschen, sondern das Fachwissen lieber die Kenntnisse praktisch und in Kombination mit mehreren Fremdsprachen aneignen möchten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Reutlingen
Unter Den Linden 15, 72762, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Interesse an Fremdsprachen, rechtlichen Fragen sowie Studienausbildung am EUROPA-INSTITUT.

Themenkreis

Die Spezialisierung Internationales Recht bietet einen zusätzlichen Plus zum Abschluss als MMA oder IBA.

Der Clou ist: Internationale Rechtsfächer werden mit zwei oder drei Fremdsprachen und Office Management kombiniert. Namhafte Lehrkräfte geben ihre Erfahrungen aus der Praxis weiter, dadurch wird die ständige Aktualität gewährleistet. Die Studierenden genießen eine individuelle Betreuung und erlernen die Rechtsinhalte in Kleingruppen. Ziel ist dabei, sich konkret und praxisorientiert auf die Aufgaben in einer internationalen Anwaltskanzlei vorzubereiten.
Das A und O in diesem Beruf ist die Kommunikation: Mit Mandanten, Firmen, mit Rechtsanwälten. Internationale Rechtsassistenten sollten deshalb Spaß am Umgang mit Menschen haben, sprachlich fit sein und besondere Situationen meistern können.
Die Spezialisierung "Internationales Recht" der Studienausbildungen MMA und IBA findet in Form von Kompaktseminaren statt. In jedem Semester besuchen Sie 4-5 ganztägige Theorie- und Workshop-Tage.

Inhalte:

  • Grundlagen des Rechts (Zivilrecht)
  • Handels- und Zivilprozessrecht
  • Wettbewerbs- und Kartellrecht, Patentrecht
  • Währungs- und Steuerrecht
  • Internationales Wirtschafts- und Vertragsrecht
  • Internationale Rechtsorganisationen
  • Grundlagen des Rechtssystems der angelsächsischen Länder
  • Spoken and written legal English
  • Legal correspondence, legal documents

Praxisbezogene Workshops und Übungen ergänzen beide Bereiche. Den Unterricht erteilen unsere Praxisreferenten. Im vierten Semester wird außerdem Rechtsenglisch als Unterrichtsfach erteilt.