Fachkunde gem. § 4f Abs 2 und 3 BDSG

Internet und E-Mail am Arbeitsplatz

FFD Forum für Datenschutz
In Mainz, Freising, Schwalbach am Taunus und 1 weiterer Standort

695 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
61123... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Intensivseminar
Ort An 4 Standorten
Unterrichtsstunden 8h
Dauer 1 Tag
Beginn 06.03.2018
weitere Termine
Beschreibung

Verschaffen Sie sich im Fachseminar einen umfassenden Überblick über die rechtlichen und organisatorischen Fragestellungen im Zusammenhang mit der Nutzung von Internet und E-Mail im Unternehmen. Es werden u.a. die Problemstellungen bei E-Mail-Anschlüssen am Arbeitsplatz und die gesetzlichen Rahmenbedingungen bei privater und dienstlicher Nutzung von Internet und E-Mail thematisiert. Außerdem können Sie sich praxisnah über die datenschutzrechtlichen Grundlagen im Bereich Social Media informieren. Sie erfahren, welche Rahmenbedingen im Unternehmen geschaffen werden müssen und warum Guidelines für Mitarbeiter so wichtig sind.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
21.Mär 2018
Freising
85356, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Hannover
Oldenburger Allee 1, 30659, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
-
06.Mär 2018
Mainz
Binger Straße 21, 55131, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Karte ansehen
8:30-16:30
14.Nov 2017
Schwalbach am Taunus
65824, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
9.30 - 17.30
Beginn 21.Mär 2018
Lage
Freising
85356, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten
Beginn auf Anfrage
Lage
Hannover
Oldenburger Allee 1, 30659, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten -
Beginn 06.Mär 2018
Lage
Mainz
Binger Straße 21, 55131, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 8:30-16:30
Beginn 14.Nov 2017
Lage
Schwalbach am Taunus
65824, Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 9.30 - 17.30

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse, die zum Erwerb bzw. Aufrechterhaltunge der Fachkunde des betrieblichen Datenschutzbeauftragten erforderlich sind

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Dieser Kurs richtet sich unter anderem an: - Datenschutzbeauftragte - EDV-Leitung - Geschäftsführung - Personalchefs - Leitung der Rechtsabteilung

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Erfahrene Referenten und hochaktuelle Themen zum Datenschutz sowie eine reibungslose Organisation gewährleisten eine anspruchsvolle Weiterbildung

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie umgehend eine Rückmeldung bzw. Anmeldebestätigung per E-Mail und per Post, inkl. ausführlicher Informationen zum Tagungshotel

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Recht
Web 2.0
Internet am arbeisplatz
Datenschutz Internet
Internet
Media
Betriebsvereinbarung Nutzung Internet Arbeitsplatz
Internetnutzung am Arbeitsplatz
Datenschutzbeauftragter Aufgaben
DSB

Dozenten

Hans Hermann Schild
Hans Hermann Schild
Datenschutz-Experte, Vorsitzender Richter am Verwaltungsgericht Wiesba

Themenkreis

Organisatorische und rechtliche Anforderungen gem. DS-GVO und BDSG-neu

Verschaffen Sie sich im Fachseminar einen umfassenden Überblick über die rechtlichen und organisatorischen Fragestellungen im Zusammenhang mit der Nutzung von Internet und E-Mail im Unternehmen. Es werden u.a. die Problemstellungen bei E-Mail-Anschlüssen am Arbeitsplatz und die gesetzlichen Rahmenbedingungen bei privater und dienstlicher Nutzung von Internet und E-Mail thematisiert. Vor allem die EU-Datenschutz-Grundverordnung sowie das neue BDSG bilden die Grundlage der Thematik. Außerdem können Sie sich praxisnah über die datenschutzrechtlichen Grundlagen im Bereich Social Media informieren. Sie erfahren, welche Rahmenbedingungen im Unternehmen geschaffen werden müssen und warum Guidelines so wichtig sind.



Inhalt:
  • Problemstellungen bei E-Mail-Anschlüssen am Arbeitsplatz
  • Rechtsfragen bei der Nutzung von E-Mail und Internet
  • Zukünftige Vorgaben nach neuem BDSG und DS-GVO
  • Rechtliche Änderungen nach der geplanten E-Privacy-Verordnung
  • Betriebsvereinbarungen nach neuem BDSG
  • Umgang mit sozialen Netzwerken: Gefahren des Web 2.0
  • Social Media und Datenschutz bei Facebook, Xing & Co.
  • Sicherheitsprobleme innerhalb der externen Datenkommunikation
  • Kontrollmöglichkeiten bei Internetnutzung am Arbeitsplatz
  • Pflichtenheft für den betrieblichen Datenschutzbeauftragten
  • Mitbestimmung des Betriebsrats

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen