IPv6 Fundamentals, Design & Deployment

Fast Lane GmbH
In Eschborn, Berlin, Düsseldorf und an 3 weiteren Standorten

2.690 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
040 2... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Dieser Kurs vermittelt sowohl grundlegende als auch weitergehende technische Kenntnisse über das Internet-Protokoll der nächsten Generation, IPv6. Die Teilnehmer sollen auf den Wechsel zu IPv6-basierten Netzwerken vorbereitet werden.
Gerichtet an: Cisco Channel Partner / Reseller und Cisco Kunden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Oranienburger Str. 66, 10117, Berlin, Deutschland
auf Anfrage
Düsseldorf
Hansaallee 249, 40549, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
auf Anfrage
Eschborn
Ludwig-Erhard-Straβe 3, 65760, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hallbergmoos
Am Söldnermoos 17, 85399, Bayern, Deutschland
auf Anfrage
Hamburg
Gasstraße 4a, 22761, Hamburg, Deutschland
Alle ansehen (6)

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Erfahrung mit Routing-, Switching- und Access-Produkten.
Kenntnisse über Routing-Protokolle.

Themenkreis

Zielgruppe
  • Cisco Channel Partner / Reseller und Cisco Kunden
Zertifizierungen
Empfohlenes Training für die Zertifizierung zum:
  • CCIE Routing & Switching (CCIERS Routing & Switching)
  • Cisco Certified Design Expert (CCDE)
Voraussetzungen
  • Erfahrung mit Routing-, Switching- und Access-Produkten
  • Kenntnisse über Routing-Protokolle
Kursziele
Dieser Kurs vermittelt sowohl grundlegende als auch weitergehende technische Kenntnisse über das Internet-Protokoll der nächsten Generation, IPv6. Die Teilnehmer sollen auf den Wechsel zu IPv6-basierten Netzwerken vorbereitet werden. Die Kursinhalte umfassen Designbetrachtungen, Security-Aspekte, Konfigurationsrichtlinien, die Konfiguration von IOS Geräten für IPv6 sowie IPv6 Transition-Mechanismen. Der Kurs unterstützt Netzwerktechniker bei der Konfiguration und dem Support von Cisco Netzwerkgeräten mit der IOS Software und behandelt IPv6 Routing-Protokolle wie RIPng, OSPF, BGP und IS-IS; IPv6 Transition-Mechanismen einschließlich Tunnel, ISATAP, NAT-PT und 6to4 sowie weitere Features. Die Designaspekte des Kurses umfassen im Detail IPv6 Design und Einsatz für DNS, DHCP, Integration von IPv6 in ein IPv4 Netzwerk, Multicast und vieles mehr. Nach dem Kurs werden die Teilnehmer in der Lage sein:
  • die Gründe für die Entwicklung einer neuen IP-Struktur sowie deren Einsatzgebiete zu nennen
  • die grundlegenden IPv6 Eigenschaften zu erklären
  • theoretische und praktische Kenntnisse über weitergehende IPv6 Konzepte und Einsatzgebiete zu demonstrieren
  • die für den Support von IPv6 Topologien erforderlichen Updates bei IPv4 Routing-Protokollen zu nennen
  • IPv6 Services und Applikationen zu implementieren
  • den am besten geeigneten Migrationsweg für ein gegebenes Szenario und ein gewünschtes Ergebnis zu identifizieren
  • IPv6 Security-Bedrohungen zu erkennen und entsprechende Gegenmaßnahmen im Design zu erklären
  • die Unterschiede zwischen Mobile IPv4 und Mobile IPv6 zu beschreiben
Kursinhalt
  • Einführung in IPv6
  • IPv6 Betrieb
  • Advanced IPv6 Topics
  • IPv6 Routing-Protokolle
  • Nutzung von IPv6 Services
  • IPv6 Transition-Mechanismen
  • Security-Aspekte bei IPv6
  • Mobile IP Modell
  • Konfiguration von IPv6

Dauer: 5 Tage
Preise (exkl. MwSt.):
  • Deutschland: 2.690,- €
  • Schweiz: Fr. 4.400,-
Cisco Learning Credits:
35 CLC exkl. MwSt.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen