IREB Certified Professional for Requirements Engineering - Advanced Level - Elicitation & Consolidation

Softwareforen GmbH
In Leipzig

1.590 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03411... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Fortgeschritten
  • Leipzig
  • 25 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Während es im CPRE Foundation Level um die Kenntnis von Techniken zur Ermittlung, Dokumentation, Prüfung und Abstimmung und Verwaltung ging, lernen Sie im Advanced Level Elicitation & Consolidation diese Techniken anzuwenden.

Dieses Modul vermittelt die nötigen fachlichen und persönlichen Fähigkeiten eines Requirements Engineers. Sie lernen spezielle Techniken im Umgang mit Stakeholdern. Auch das Wissen zu den Ermittlungstechniken wird vertieft und Sie trainieren die Anwendung dieser Techniken in praxisnahen Übungen. Sie lernen, Konflikte zu erkennen und aufzulösen. Die Vertiefung von Techniken zur Prüfung und Abstimmung von Anforderungen bildet den Abschluss dieses Seminars.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Leipzig
Hainstraße 16, 04109, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

IREB Certified Professional for Requirements Engineering - Foundation Level

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Ermittlung und Konsolidierung von Anforderungen
Anforderungsquellen analysieren
Ermittlungstechniken bestimmen
Klassifizieren
Befragungstechniken
Beobachtungstechniken
Kreativitätstechniken
Konflikte erkennen und klassifizieren
Annäherungstechniken in Konflikten
Abstimmungs- und Weisungsmethoden
Analytische Methoden zur Konfliktbearbeitung

Dozenten

Raik Arndt
Raik Arndt
RRequirements Engineering

Raik Arndt ist bei den Softwareforen Leipzig als Schulungsleiter tätig. Zuvor war er unter anderem als Teamleiter IT-Services, als Projektmanager und als geschäftsführender Gesellschafter in Unternehmen der Medien- sowie der Softwarebranche tätig. Einer seiner Tätigkeitsschwerpunkte war dabei das Requirements Engineering für ERP-Systeme. Auf Basis seiner umfangreichen Praxiserfahrung sowie seiner Kenntnisse internationaler Requirements Engineering-Standards führt Raik Arndt für die Softwareforen als zertifizierter Kursleiter Aus- und Weiterbildungen in diesem Bereich durch.

Themenkreis

Folgende Inhalte vermitteln wir in diesem Training:

  • Fähigkeiten des Requirements Engineers zur Ermittlung und Konsolidierung der Anforderungen
  • Anforderungsquellen analysieren
  • Stakeholder, Dokumente und Systeme im Betrieb identifizieren, klassifizieren, managen
  • Ermittlungstechniken bestimmen, klassifizieren und passend auswählen
  • Befragungstechniken
  • Beobachtungstechniken
  • Kreativitätstechniken
  • Artefaktbasierte Ermittlungstechniken
  • Konflikte erkennen und klassifizieren
  • Annäherungstechniken in Konflikten
  • Abstimmungs- und Weisungsmethoden
  • Analytische Methoden zur Konfliktbearbeitung

Bitte beachten Sie, dass Sie zum Ablegen der Prüfung des Advanced Levels das Zertifikat "Certified Professional for Requirements Engineering - Foundation Level" des IREB besitzen müssen. die Prüfung besteht aus zwei Teilen. Einem MultipleChoice-Test, der direkt im Anschluss an das TGraining stattfinden kann, sowie einer Hausarbeit, die innerhalb von drei Monaten nach dem Multiple-Choice-Test abgegeben werden muss.

Zusätzliche Informationen

Inhalte

Während es im CPRE Foundation Level um die Kenntnis von Techniken zur Ermittlung, Dokumentation, Prüfung und Abstimmung und Verwalten ging, lernen Sie im Advanced Level Elicitation & Consolidation diese Techniken anzuwenden.

Direkt nach dem Training können Sie auf Wunsch die Prüfung mit dem Ziel ablegen, das Zertifikat „Certified Professional for Requirements Engineering – Advanced Level“ (CPRE-AL) zu erhalten. Nach bestandener Prüfung müssen Sie noch eine Hausarbeit schreiben.


Ihr Kursleiter

Raik Arndt ist bei den Softwareforen Leipzig als Schulungsleiter tätig. Zuvor war er unter anderem als Teamleiter IT-Services, als Projektmanager und als geschäftsführender Gesellschafter in Unternehmen der Medien- sowie der Softwarebranche tätig. Einer seiner Tätigkeitsschwerpunkte war dabei das Requirements Engineering für ERP-Systeme. Auf Basis seiner umfangreichen Praxiserfahrung sowie seiner Kenntnisse internationaler Requirements Engineering-Standards führt Raik Arndt für die Softwareforen als zertifizierter Kursleiter Aus- un

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen