ISA Server 2006 - Administration und Konfiguration

Bitwork GmbH
In Wetter

1.800 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02335... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Wetter
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

In diesem Seminar lernen Sie, den neusten Internet Security and Acceleration Server einzurichten und zu verwalten. Außerdem erfahren Sie, wie dieser als Firewall und Cache-Server eingesetzt wird. So schaffen Sie einen optimalen Schutz für Ihre Netzwerke, einfache Bedienung und einen schnellen, sicheren Datenzugriff.
Gerichtet an: Netzwerkadministratoren, Systembetreuer und Firewalladministratoren

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wetter
Vogelsanger Str. 42 - 48, 58300, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Windows Server-Grundlagen, gute Kenntnisse in TCP/IP und Dienstprotokollen, allgemeine Webserverkenntnisse

Themenkreis

ISA Server 2006 Einführung

- Grundlagen und Leistungsmerkmale

- Neuerungen gegenüber ISA Server 2004

- Webproxy (Forward- und Reverse-Cache)

- ISA-Clients (Firewall-, Proxy- u. SecureNAT)

Installation

- Voraussetzungen für die Installation, Planung

- Installation auf dem Windows Server 2003

- Migration vom ISA Server 2004

Verwaltung

  • Konfiguration der Systemrichtlinie
  • Verwaltungswerkzeuge und Fernwartung
  • Sicherung und Wiederherstellung
  • Delegation von ISA-Admin-Rechten

Konfiguration

  • Planung und Einrichtung des Netzwerkdesigns
  • Multi-Networking-Vorlagen
  • Einsatz von Netzwerksätzen
  • Netzwerkregeln, Webverkettung

Firewallrichtlinien

  • Paketfilter, Protokollregeln
  • Quellen und Ziele: Netzwerke, Netzwerksätze, Computersätze, Domänennamenssätze
  • Benutzersätze, Zeitpläne, Inhaltstypen

Absicherung ausgehender Zugriffe

  • Ausgehende Paketfilterregeln
  • Erstellung notwendiger Firewall-Richtlinien (HTTP/HTTPS, FTP, DNS, PING, SSH, TELNET, SMTP, POP3 etc.)

Absicherung eingehender Zugriffe

  • Eingehende Paketfilterregeln, Port-Forwarding
  • Serververöffentlichung typischer Serverdienste (Webserver, FTP, SSH, DNS, Mailserver, AD)
  • Veröffentlichung von Exchange Servern, OWA
  • Einbruchsversuchserkennung
  • Single-Sign-On für eingehende Zugriffe

ISA als Proxy-Server (Webcache)

  • Konfiguration der Zwischenspeicherung
  • Einsatz von Cache-Regeln
  • Konfiguration von Forward-Caching, Reverse-Caching, aktivem Caching

Überwachung

  • Protokollierung
  • Alarmmeldungen, Mail-Alarme

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen