Islamische Religionspädagogik

Universität Wien
In Wien (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Master
Beginn Wien (Österreich)
Dauer 2 Jahre
  • Master
  • Wien (Österreich)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

als deutschsprachige islamische ReligionslehrereIn an den öffentlichen höheren Schulen in Österreich zu unterrichten,. zur kompetenten und gegenwartsbezogenen Präsentation und Erläuterung islamischer Inhalte im jeweiligen gesellschaftlichen Kontext und unter dem Gesichtspunkt der Gender-Gerechtigkeit,. zum interkulturellen und interreligiösen Dialog mit Religionen und Weltanschauungen auf der Basis der Selbst-Kritikfähigkeit, Toleranz und Kooperationsbereitschaft, sowie Kooperationsfähigkeit

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wien
Universitätsring 1, 1010, Wien, Österreich
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Wien
Universitätsring 1, 1010, Wien, Österreich
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Abschluss des Studiums an der Islamischen Religionspädagogischen Akademie bzw. Abschluss eines fachlich in Frage kommenden Bachelorstudiums oder eines gleichwertigen Studiums an einer anerkannten inländischen oder ausländischen Universität oder Fachhochschule.

Themenkreis

Das Studium befähigt bzw. macht vertraut mit:

  • als deutschsprachige islamische ReligionslehrereIn an den öffentlichen höheren Schulen in Österreich zu unterrichten,
  • zur kompetenten und gegenwartsbezogenen Präsentation und Erläuterung islamischer Inhalte im jeweiligen gesellschaftlichen Kontext und unter dem Gesichtspunkt der Gender-Gerechtigkeit,
  • zum interkulturellen und interreligiösen Dialog mit Religionen und Weltanschauungen auf der Basis der Selbst-Kritikfähigkeit, Toleranz und Kooperationsbereitschaft, sowie Kooperationsfähigkeit,
  • der intensiven exegetischen Auseinandersetzung mit spezifischen Koran- und Sunna-Texten,
  • pädagogischen und islamisch-religionspädagogischen Theorien und Modellen,
  • der wissenschaftlichen Forschung einschließlich genderspezifischen Fragestellungen und
  • der Geschichte und Entwicklung islamwissenschaftlicher Traditionen und Standpunkte

Aufbau

120 ECTS-Punkte; Pflichtmodule (76 ECTS), Alternative Pflichtmodule (14 ECTS), Masterarbeit (25 ECTS), Kommissionelle Prüfung (5 ECTS);

Pflichtmodule:

Islamische Fachwissenschaften (37 ECTS): Koran, Handlungs- und Denkweise des Propheten (12 ECTS), Glaubenslehre und Islam im Alltag (12 ECTS), Islamische Ethik und Mystik (5 ECTS), Islamische Fachdidaktik (8 ECTS);

Humanwissenschaften (22 ECTS): Religionswissenschaft und Philosophische Studien (6 ECTS), Religionssoziologie und Religionspsychologie (6 ECTS), Europäische Kulturgeschichte und Interkulturelle Forschung (10 ECTS);

Pädagogisch-didaktisch-wissenschaftliche Ausbildung (17 ECTS): Pädagogisch-wissenschaftliche Berufsvorbildung und vertiefendes Pflichtfach der PWB: Islamische Religionspädagogik (12 ECTS), Fachbezogenes Praktikum (5 ECTS);

Alternative Pflichtmodule:

Gemeindepädagogik (14 ECTS) oder Sozialpädagogik (14 ECTS)

Berufsfelder

positive Absolvierung aller Module und Prüfungen, positive Beurteilung der Masterarbeit; abschließende komissionelle Gesamtprüfung.

Masterarbeit:

Das Thema ist einem der Pflichtmodule zu entnehmen; die Aufgabenstellung soll so gewählt werden, dass die Bearbeitung innerhalb von sechs Monaten möglich ist;

Allgemeine Zulassungsfrist :- 1. Juli bis 15. Oktober 2009

Nachfrist:- 16. Oktober – 30. November 2009

Allgemeine Zulassungsfrist :- 11. Jänner bis 15. März 2010

Nachfrist :- 16. März bis 30. April 2010

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studierende aus Österreich, einem EU- oder EWR-Staat sowie Konventionsflüchtlinge sind für die Mindeststudiendauer ihres Studiums plus zwei Toleranzsemester vom Studienbeitrag befreit. Während der beitragsfreien Zeit ist für eine gültige Fortsetzungsmeldung nur der ÖH-Beitrag in Höhe von €16,86 pro Semester zu entrichten. Wird die beitragsfreie Zeit überschritten, so sind der Studienbeitrag in Höhe von € 363,36 sowie der ÖH-Beitrag in Höhe von € 16,86, also in Summe € 380,22 zu entrichten.

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen