IT-Recht – Praxisorientiertes Grundlagenwissen

BeckAkademie Seminare
In München, Frankfurt Am Main und Düsseldorf

549 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
89 38... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Das Seminar bietet ein breites Spektrum am Grundlagenwissen für Fachanwälte des IT-Rechts. Schwerpunktbezogen wird Ihnen das in der Beraterpraxis unverzichtbare Rüstzeug zur speziellen Einzelfallgestaltungen geliefert als auch für das strategisch richtige Vorgehen im Projektgeschäft. In aktiver Zusammenarbeit werden die Referenten mit den Teilnehmern die praxisrelevanten Problemstellungen erörtern und Lösungsbeispiele vorstellen.
Gerichtet an: Rechtsanwälte, Justiziare der Anwender- und Anbieterseite, Geschäftsführer der IT-Branche, CIOs sowie EDV-Leiter

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Fritz-Vomfelde-Str. 38, 40547, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Voltastr. 29, 60486, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Neueste Rechtsprechung
Musterverträge/ Checklisten

Dozenten

Dr. Axel Freiherr von dem Bussche, LL.M. (L.S.E.)
Dr. Axel Freiherr von dem Bussche, LL.M. (L.S.E.)
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Informationstechnologierecht

Dr. Nicolai Wiegand, LL.M. (NYU)
Dr. Nicolai Wiegand, LL.M. (NYU)
Datenschutz & IT-Recht

Themenkreis

IT-Vertragsrecht

  • Vertragstypologisierung – Welcher Vertragstyp für welche Leistung?
  • Individualvereinbarung oder AGB
  • Interessengegensätze bei Auftraggeber und Auftragnehmer
  • Haftungsklauseln
  • Service Level Agreements
  • Internationale Verträge
  • Besonderheiten bei IT-Projekten und IT-Transaktionen
  • IT-Outsourcing
  • Cloud Computing

E-Commerce

  • Rechtsgrundlagen E-Commerce
  • Informationspflichten im E-Commerce
  • Haftung für Inhalte
  • Rechtssicheres Marketing
  • Vertragsschluss und AGB
  • Datenschutzerklärung
  • Verhalten bei Abmahnungen
  • Jugendschutz

Datenschutz

  • Zulässige Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung
  • Webtracking
  • Speziell: Werbliche Verwendung von Daten
  • Auftragsdatenverarbeitung
  • Übermittlung von Daten an Dritte (inkl. Auslandsübermittlung,
    Übermittlung im Konzern)
  • Übermittlung an Auskunftei, Scoring
  • Unterrichtungspflichten
  • Einwilligung des Betroffenen

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen