IT-Security Coordinator (IHK)

IHK-BildungsZentrum Südlicher Oberrhein GmbH
In Freiburg Im Breisgau

2.800 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 7... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK
  • Freiburg im breisgau
  • 180 Lehrstunden
Beschreibung

In diesem Lehrgang lernen Sie die gängigen Angriffstechniken sowie die Sicherheitslücken von verschiedenen Anwendungen und Diensten kennen. Sie analysieren IT-Netzwerke und konzipieren angemessene IT-Sicherheitslösungen entsprechend geltender technischer Standards, Gesetze und Vorschriften. Sie werden mit der Planung, Budgetierung, dem Controlling und der Dokumentation von IT-Pro..
Gerichtet an: Dieser Zertifikatslehrgang richtet sich an Personen, die über gute bis sehr gute Grundkenntnisse in den Bereichen Anwendungssoftware, Betriebssysteme und Netzwerke verfügen und sich solide Kenntnisse für die Planung, Umsetzung und Überwachung von Sicherungsmaßnahmen in einem Unternehmen erarbeiten möchten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Freiburg Im Breisgau
Schnewlinstraße 11-13, 79098, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Interessenten an diesem Lehrgang müssen die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang "Fachkraft (IHK) für vernetzte IT-Systeme" nachweisen oder durch gleichwertige Zertifikate den Nachweis über die erforderlichen Kenntnisse erbringen. Interessenten, die die erforderlichen Kenntnisse nicht durch Zertifikate belegen können, haben die Möglichkeit, di...

Themenkreis

Interne und externe Bedrohungspotentiale Computerviren Schwachstellen in Betriebssystemen Grundlagen der Kryptografie Authentifizierungssysteme Router, Proxies, Gateways und Firewallarchitekturen Planung, Umsetzung und Kontrolle von Sicherheitsprozessen Projektmanagement

In diesem Lehrgang lernen Sie die gängigen Angriffstechniken sowie die Sicherheitslücken von verschiedenen Anwendungen und Diensten kennen. Sie analysieren IT-Netzwerke und konzipieren angemessene IT-Sicherheitslösungen entsprechend geltender technischer Standards, Gesetze und Vorschriften. Sie werden mit der Planung, Budgetierung, dem Controlling und der Dokumentation von IT-Projekten vertraut gemacht.
Voraussetzung :
Interessenten an diesem Lehrgang müssen die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang "Fachkraft (IHK) für vernetzte IT-Systeme" nachweisen oder durch gleichwertige Zertifikate den Nachweis über die erforderlichen Kenntnisse erbringen. Interessenten, die die erforderlichen Kenntnisse nicht durch Zertifikate belegen können, haben die Möglichkeit, diese in einem Eignungstest nachzuweisen. Ein zusätzlicher Lernaufwand in der Freizeit ist Voraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme und das Bestehen des Lehrganges.

Die Teilnehmer/innen führen ein lehrgangsbegleitendes Projekt durch und präsentieren dieses. Mit erfolgreicher Durchführung erhält der/die Teilnehmer/in das Zertifikat " IT-Security Coordinator (IHK)", ansonsten eine Teilnahmebescheinigung.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen