ITSEC: Aktuelle Verschlüsselungstechnologien mit Live-Demos diverser Produkte

PROKODA Gmbh
In München und Köln

1.590 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

ITSEC: Aktuelle Verschlüsselungstechnologien mit Live-Demos diverser Produkte: IT-Sicherheitsverantwortliche, IT-Mitarbeiter, IT-Leiter, Sicherheitsbeauftragte, Geschäftsführer, IT-Manager.
Gerichtet an: IT-Sicherheitsverantwortliche, IT-Mitarbeiter, IT-Leiter, Sicherheitsbeauftragte, Geschäftsführer, IT-Manager

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Stolberger Str. 309, 50933, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Werner-Eckert-Str.11, 81829, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Grundlagen in folgenden Themen wären hilfreich: Arten der Verschlüsselung (symmetrisch, asymmetrisch, hybrid) Digitale Zertifikate Zertifizierungsstellen Public Key Infrastrukturen

Themenkreis

KURSZIEL
ITSEC: Aktuelle Verschlüsselungstechnologien mit Live-Demos diverser Produkte: IT-Sicherheitsverantwortliche, IT-Mitarbeiter, IT-Leiter, Sicherheitsbeauftragte, Geschäftsführer, IT-Manager

ZIELGRUPPE
IT-Sicherheitsverantwortliche, IT-Mitarbeiter, IT-Leiter, Sicherheitsbeauftragte, Geschäftsführer, IT-Manager

KURSINHALT
Wir bringen Sie auf den aktuellen Stand der Entwicklungen im Bereich Verschlüsselungstechnologien! Die Forderung nach Integrität, Authentizität, Schutz der Vertraulichkeit und nicht zuletzt nach Verbindlichkeit ist mehr als berechtigt und stellt ein zunehmend wichtiges Thema in einem sich rasant entwickelnden Umfeld dar. Interne Abteilungen und Geschäftspartner fordern verstärkt Maßnahmen zum Schutz ihrer Daten und nach Sicherheit im Rahmen ihrer elektronischen Kommunikation. Die spezifischen Anforderungen an Informationssicherheit und an Datenschutz, mit denen sich die IT heute konfrontiert sieht, erfordern insbesondere eine hohe Aktualität der Kenntnisse im Bereich der Verschlüsselung von Informationen.
Fokusthemen:
  • Kommunikation via E-Mail
  • Offline-Daten auf Notebooks, Handys oder PDAs
  • Daten auf mobilen Speichermedien (z.B. USB-Sticks)
  • vertrauliche Daten im Firmennetzwerk (z. B. speziell im Personal- oder Entwicklungsbereich)
Im Workshop wird der aktuelle Stand der Entwicklungen im Bereich Verschlüsselungstechnologien vermittelt und mögliche Lösungen für die Teilnehmer am praktischen Beispiel diskutiert.
Inhalte
Modul 1: Grundlagen Verschlüsselungs-TechnologienPro & Contra beim Einsatz von Verschlüsselungs-Technologien
Grundlagen Knowhow:
  • Arten der Verschlüsselung
  • Digitale Zertifikate - Zertifizierungsstellen
  • Public Key Infrastrukturen
Vergleich: Hardware- versus Software-Verschlüsselung
Vergleich: Informations- versus System-Verschlüsselung
Live-Demo:
  • Microsoft Windows PKI
Modul 2: E-Mail-VerschlüsselungVergleich PGP versus S/MIME
  • E-Mail-Verschlüsselungs-Richtlinien
  • Arten der E-Mail-Verschlüsselung
Live-Demos:
Clientbasierte E-Mail-Verschlüsselung
  • Winzip Outlook Companion
  • PGP Desktop
  • S/MIME-Integration in Outlook
  • Gatewaybasierte E-Mail-Verschlüsselung
  • Zertifikon Z1-Gateway
Lessons Learned aus diversen Projekten
Modul 3: File / Container / Volume Verschlüsselung
  • File- & Container Verschlüsselung
  • Volume / Plattenverschlüsselung
Live-Demos:
  • EFS
  • PGP
  • TrueCrypt
  • Utimacao SafeGuard
  • Microsoft Bitlocker
Lessons Learned aus zahlreichen Projekten
Modul 4: Management & Verschlüsselung mobiler Datenträger & Systeme
  • Hardware-Lösungen für Verschlüsselung mobiler Datenträger
  • Software-Lösungen für Verschlüsselung mobiler Datenträger
  • Device-Management für mobile Datenträger & externe Schnittstellen
  • Verschlüsselung mobiler Systeme
  • Device-Management für mobile Systeme
Live-Demos:
  • Blockmaster SafeStick
  • SafeGuard PDA
  • CertGate
Lessons Learned aus diversen Projekten
Dozentenprofil
Technical Security Consultant / Security MSCE (Master of Science in Communications Engineering) bzw. zertifizierter ISO 27001-Auditor / CISA & CISM
_x000D_

VORRAUSSETZUNG
Grundlagen in folgenden Themen wären hilfreich:
  • Arten der Verschlüsselung (symmetrisch, asymmetrisch, hybrid)
  • Digitale Zertifikate
  • Zertifizierungsstellen
  • Public Key Infrastrukturen

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen