ITSEC: Zertifizierung ISO Modul 2 - Information Security Risk Management auf Basis ISO 27005

PROKODA Gmbh
In München

1.690 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • München
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

ITSEC: Zertifizierung ISO Modul 2 - Information Security Risk Management auf Basis ISO 27005: Der Workshop richtet sich an Leiter und Mitarbeiter aus folgenden Bereichen: Informationssicherheit, IT-Sicherheit, Revision, Risikomanagement, Recht, Datenschutz, Compliance, Fraud-Management.
Gerichtet an: Der Workshop richtet sich an Leiter und Mitarbeiter aus folgenden Bereichen: Informationssicherheit, IT-Sicherheit, Revision, Risikomanagement, Recht, Datenschutz, Compliance, Fraud-Management.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
München
Werner-Eckert-Str.11, 81829, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Kenntnisse von Information Security Management System ISMS und der dazu gehörigen Standards ISO 27001 oder ISO Basis-Seminar "Information Security Management auf Basis der Normenreihe ISO 27000" (ISO Modul 1)._x000D_

Themenkreis

KURSZIEL
ITSEC: Zertifizierung ISO Modul 2 - Information Security Risk Management auf Basis ISO 27005: Der Workshop richtet sich an Leiter und Mitarbeiter aus folgenden Bereichen: Informationssicherheit, IT-Sicherheit, Revision, Risikomanagement, Recht, Datenschutz, Compliance, Fraud-Management.

ZIELGRUPPE
Der Workshop richtet sich an Leiter und Mitarbeiter aus folgenden Bereichen: Informationssicherheit, IT-Sicherheit, Revision, Risikomanagement, Recht, Datenschutz, Compliance, Fraud-Management.

KURSINHALT
Minimieren Sie die Risiken in Ihrer IT und sichern Sie Ihre Betriebsabläufe. Als Risikoverantwortlicher in Ihrem Unternehmen müssen Sie Risiken für Ihre Informationssicherheit / IT frühzeitig erkennen und - wenn notwendig - die geeigneten Gegenmaßnahmen einleiten. Ein effizientes IS-Risikomanagement hilft Ihnen, Risiken zu identifizieren und gezielt zu überwachen. Sicherheitslücken können beseitigt und Haftungsrisiken minimiert werden._x000D_

Basis für dieses 2-Tages-Seminar ist die neue Norm ISO 27005, welche viele BestPractice-Ansätze zur Bewertung und zum Management von IS-Risiken beschreibt.
_x000D_

Inhalte
  • Sicherheitsrisiken im Unternehmen - Beispiele
  • Einführung in den "Information Security Risk Management Process"
  • Risk Assessments
    • Risiko-Analyse
    • Risiko-Identifikation
    • Risiko-Bewertung
    • Risiko-Behandlung
  • Umgang mit IS-Risiken
    • Reduzierung
    • Versicherung
    • Abschaffung
    • Akzeptanz
  • IS-Riskmanagement beim Outsourcing
  • Hilfsmittel & Tools
  • Umsetzungsbeispiele & Tipps aus der Praxis
Examen
_x000D_

"Zertifikat zum Information Security Risk Manager auf Basis ISO 27005" nach bestandener Prüfung des Moduls 2 _x000D_

_x000D_

Das Experten-Zertifikat, das die Teilnehmer nach bestandener Prüfung erhalten, ermöglicht es erfahrenen Beratern und Mitarbeitern im Umfeld der IT-Sicherheit, ihre Kompetenz eindeutig zu belegen._x000D_

_x000D_

Bitte beachten Sie, dass die Prüfungsgebühr von 70,00 Euro zzgl. gesetzl. MwSt. nicht im Seminarpreis enthalten ist. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, ob Sie an der Prüfung teilnehmen möchten._x000D_

_x000D_

Absolvieren Sie alle 4 ISO-Module mit bestandener Modul-Prüfung so erhalten Sie zusätzlich das "ZERTIFIKAT zum ISO 2700x Spezialisten" ohne weitere Prüfungen. _x000D_

_x000D_

Die Prüfungen sind nur in Verbindung mit den Kursen buchbar._x000D_

VORRAUSSETZUNG
Kenntnisse von Information Security Management System ISMS und der dazu gehörigen Standards ISO 27001 oder ISO Basis-Seminar "Information Security Management auf Basis der Normenreihe ISO 27000" (ISO Modul 1)._x000D_


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen