Kurs derzeit nicht verfügbar

Jahresabschlussanalyse nach HGB und Bonitätsbeurteilung unter Berücksichtigung des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes

XXX
In Lam ()

740 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
22881... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
  • Seminar
  • Anfänger
Beschreibung


Gerichtet an: Sie profitieren als Fach- oder Führungskraft aus den Bereichen Kreditbearbeitung (Markt und Marktfolge), Risikoüberwachung, Kreditcontrolling, Controlling, Grundsatzfragen und Interne Revision sowie aus anderen Abteilungen, soweit sie sich mit Fragen der Analyse von Jahresabschlüssen befassen.

Themenkreis

Zur Messung und Steuerung des Adressenausfallrisikos entsprechend den MaRisk und vor dem Hintergrund von § 18 KWG müssen Kreditinstitute laufend die Bonität ihrer Kreditnehmer/Kontrahenten beurteilen. Die klassische Jahresabschlussanalyse ist nach wie vor ein wesentliches Instrument der Bonitätsanalyse. Die Teilnehmer sollen neben einem allgemeinen Überblick über die Verfahren der Bonitätsanalyse die Grundlagen, Ziele und die Vorgehensweise der Jahresabschlussanalyse sowie die Probleme bei der Analyse wesentlicher Jahresabschlussposten kennen lernen.

  • Grundlegender Überblick über die Bedeutung, Verfahren und Instrumente der Bonitätsanalyse
  • Darstellung der grundlegenden Rechnungslegungsvorschriften nach HGB sowie der Auswirkung von Bilanzierungs- und Bewertungsansätzen auf die Jahresabschlussanalyse
  • Überblick über die Methoden und Grenzen der quantitativen und qualitativen Jahresabschlussanalyse einschließlich der Analyse bedeutsamer Posten der Bilanz sowie GuV
  • Übersicht über die grundlegenden Änderungen bei der Jahresabschlussanalyse durch das BilMoG.

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen