Jahresunterweisung für Elektrofachkräfte nach DGUV Vorschrift 1 (BGV A1), DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) und VDE 0105-100

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
Beschreibung

Elektrofachkräfte (EF), Verantwortliche Elektrofachkräfte (VEFK), Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten (EFffT), Anlagenverantwortliche, Arbeitsverantwortliche, Befähigte Personen, Sicherheitsbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

  • Sensibilisierung für Arbeitssicherheit im Elektrobereich
    • Störlichtbögen
    • Verantwortlichkeiten
  • Wirkung des elektrischen Stromes auf den Menschen
    • Körperwiderstände
    • Wechselströme
    • Gleichströme
    • Wechselströme über 100Hz
    • Herzkammerflimmern
    • Große Stromstärken
    • Berührungsspannungen
    • Verbrennungen und Verblitzungen
    • Konsequenzen aus den Untersuchungen
  • Unfälle durch den elektrischen Strom
    • Ergebnisse aus der Unfallforschung
    • Unfallbeispiele aus der Praxis
  • DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel"
    • Geltungsbereich
    • Begriffe
    • Grundsätze
    • Grundsätze beim Fehlen elektronischer Regeln
    • Prüfungen
    • Arbeiten an aktiven Teilen
    • Arbeiten in der Nähe aktiver Teile
    • Zulässige Abweichungen
  • Arbeitskräfte im Elektrobereich tätiger Personen
    • Elektrofachkräfte / Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten
    • Elektrotechnisch unterwiesene Personen
    • Elektrotechnische Laien
  • Die 5 Sicherheitsregeln (Arbeiten im spannungsfreien Zustand)
    • Freischalten
    • Gegen Wiedereinschalten sichern
    • Spannungsfreiheit feststellen
    • Erden und Kurzschließen
    • Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken
  • Betrieb von und Umgang mit elektrischen Anlagen (gem. VDE 0105 Teil 100)
    • Ausrüstungen, Schutz- und Hilfsmittel, Werkzeuge
    • Arbeitsmethoden
    • Instandhaltung
    • Wichtige Spielregeln
  • Hinweise zu aktualisierten VDE-Vorschriften und Gesetze
    • Aktuelle Schwerpunktsetzung

Die Elektronik-Fibel ist einfach nur genial. Einfach und verständlich, nach so einem Buch habe ich schon lange gesucht. Es ist einfach alles drin was man so als Azubi braucht. Danke für dieses schöne Werk.


Die Kommunikationstechnik-Fibel ist sehr informativ und verständlich. Genau das habe ich schon seit langem gesucht. Endlich mal ein Buch, das kurz und bündig die moderne Informationstechnik beleuchtet.

Zusätzliche Informationen

Im Rahmen der Veranstaltung werden anhand dokumentierter Unfallbeispiele im Nieder- und Hochspannungsbereich gefährliche Situationen in der betrieblichen Praxis analysiert. Des weiteren werden die aktuellen Fassungen der DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) und der VDE 0105 Teil 100 "Betrieb von elektrischen Anlagen" inhaltlich betrachtet und Auswirkungen auf die praxisnahe Durchführung abgeleitet. Die Vermeidung elektrischer Unfälle durch Körperdurchströmung oder durch Lichtbogenbildung ist oberstes Gebot bei Arbeiten an elektrischen Anlagen. Auf die richtige Auswahl und Anwendung von Schutzmaßnahmen, Schutzgeräten und persönlichen Körperschutzmitteln wird daher besonders eingegangen.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen