Japan Führung und Zusammenarbeit

Ifim Institut für Interkulturelles Management
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02224... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Seminarergebnis Das Training vertieft und erweitert die Lernergebnisse des Basistrainings. Die Teilnehmer/innen lernen insbesondere,. die eigene Selbstdarstellung weiter zu verbessern;. die Unterschieden im Verständnis von Führung und Zusammenarbeit angemessen zu berücksichtigen. mit Interessensunterschieden und Konfliktsituationen produktiv umzugehen;. Synergiepotentiale in der Zusammenarbeit besser zu nutzen.
Gerichtet an: Dieses Aufbautraining wendet sich an deutsche Manager und Fachexperten mit intensiven Arbeits- oder Geschäftskontakten zu Japanern.

Wichtige informationen

Dozenten

Dr. Rolf DAUFENBACH
Dr. Rolf DAUFENBACH
Trainer

Junya SUMI
Junya SUMI
Japanischer Trainer

Themenkreis

Japan Führung und Zusammenarbeit

Programm

08:30 Trainer, Teilnehmer und Programm
Zusammenfassung des Vorkurses und Ausblick

09:15 Salary Man' – Der japanische Manager
Selbstverständnis des 'Leitenden Angestellten'
Arbeitsethos von japanischen Arbeitnehmern

10:15 Kaffeepause

10:30 Der Umgang mit Einwänden, Bedenken und Widersprüchen
Formalismus in der japanischen Arbeitswelt
Rollenerwartungen an Führungskräfte und Mitarbeiter - Rollenspielübung

12:00 Kooperation im Arbeitsleben (1)
Arbeitsanweisungen kulturangemessen gestalten

12:30 Mittagspause

13:30 Kooperation im Arbeitsleben (2)
Heikle Anliegen vorbringen und ablehnen
Kooperation in der Praxis - Fallstudie und Rollenspielübung

14:45 Kaffeepause

15:00 Konfliktverhalten in Japan
Konfliktmodelle im interkulturellen Vergleich
Konfliktlösungen im Zeichen der Harmonie

16:00 Konfliktmanagement nach japanischem Muster
Der Umgang mit einer Konfliktsituation - Fallstudie und Rollenspielübung

17:00 Zusammenfassung und Auswertung
Offene Frage und konkrete Hinweise

Zusammenfassung und Trainingsevaluation

Methodik
Im Seminar wird durchgängig nach der Contrast-Culture-Methodik an konkreten Aufgaben und Fallstudien aus
der Praxis gearbeitet. Rollenspiele mit der japanischen Trainerin verdeutlichen die Unterschiede in den Problemlösetechniken
und Vorgehensweisen von Deutschen und Japanern und bieten Übungsmöglichkeiten für erfolgreiches
Verhalten im interkulturellen Kontext.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen