Japanisches Heilströmen

Institut für Naturheilkunde
In Erfurt

325 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03612... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Inhouse
  • Erfurt
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Kursziel ist das verinnerlichen der Theorie und Praxis, das Kennenlernen der 26 Energiepunkte sowie deren Bedeutung.
Gerichtet an: Heilpraktiker und Heilpraktikeranwärter sowie Interessierte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Erfurt
Kleine Arche 1, 99084, Thüringen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Interesse an der Thematik.

Dozenten

Barbara Freitag-Herse
Barbara Freitag-Herse
Ergotherapie, ergotherapeutische Psychologie und Coaching

Frau Barbara Freitag-Herse ist in einer eigenen Praxis in Mühlberg als examinierte Ergotherapeutin tätig und beschäftigt sich mit den Schwerpunkten Psychotherapie und Coaching einzelner Klienten in Bezug auf Persönlichkeit, Kommunikation, Grenzen und Konflikte. Im Institut für Naturheilkunde ist Frau Freitag-Herse als Dozentin für Kommunikation, Psychologie und Entspannung tätig.

Themenkreis

„Das japanische Heilströmen“

Gerade in unserer hochtechnisierten und beschleunigten Zeit fällt es vielen Menschen schwer abzuschalten, zu entspannen, um so für das eigene Gleichgewicht Sorge zu tragen. Das japanische Heilströmen ist eine alte überlieferte Technik, mit deren Hilfe die körpereigenen Energieströme wieder in einen gleichmäßigen Rhythmus gebracht werden können.Dadurch ist eine Aktivierung der Selbstheilungskräfte möglich. Ein Ungleichgewicht dieser Energien kann sich in stetiger Müdigkeit, Kraftlosigkeit bis hin zu körperlichen und seelischen Erkrankungen zeigen. Diese einfache Technik, Energieflüsse durch Berühren bestimmter Schlüsselpunkte am Körper zu strömen, wird auch als Entspannungstechnik, Wahrnehmungsübung und Stressprophylaxe eingesetzt. Wer das japanische Heilströmen bei sich anwendet, kann die heilsame Wirkung dieses Wissens unmittelbar erfahren. Wer das japanische Heilströmen studiert, lernt sich selbst besser kennen und dadurch auch sich selbst zu helfen. Dieses Seminar eignet sich, um selbst einen Schritt in Richtung Entspannung und Wohlbefinden zu gehen und auch um die erlernten Griffe bei der Familie und Freunden etc. anzuwenden .Danach gehen wir auf besondere Funktions- und Tiefenströme ein, die häufig als ganz andere „tiefere“ Qualität erlebt werden. Gerade bei der Tiefenströmung kommen auch seelische/psychische Aspekte in den Fokus.

Termine: 04. – 06. November 2011

Zeit: 10:00 - 17:00 Uhr