JazzRockPop

Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
In Hannover

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49 (0... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Hannover
  • Dauer:
    4 Jahre
Beschreibung

Das Bachelorstudium JazzRockPop bietet eine ausgewogene und für den späteren Berufsalltag passende Kombination künstlerischer, wissenschaftlicher und pädagogisch-didaktischer Inhalte. Hierbei ist ein nach Neigung und Begabungsschwerpunkt individuelles Studienprofil möglich und erwünscht. So können Studierende sich primär ein jazzmusikalisches oder ein Rock-Pop-spezifisches Profil aneignen. Zu den regulären Inhalten des Curriculums kommen regelmäßige Workshops und Meisterkurse mit internationalen Musikerpersönlichkeiten hinzu.
Gerichtet an: Angesprochen sind Interessenten, die neben einer guten künstlerischen Vorbildung über mindestens Mittlere Reife als Schulabschluss verfügen. Voraussetzung ist ferner die in Jazz und Rock-Pop selbstverständliche Offenheit gegenüber Innovation und Veränderungen im Bereich der elektronischen Medien sowie die Neigung zur musikalischen Improvisation.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hannover
Emmichplatz 1, 30175, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme eines Studiums an der Hochschule für Musik und Theater Hannover ist das Bestehen einer Eignungsprüfung. Ist diese erfolgreich absolviert, wird dem Bewerber bzw. der Bewerberin schriftlich ein Studienplatz angeboten.

Themenkreis

Das Bachelorstudium JazzRockPop bietet eine ausgewogene und für den späteren Berufsalltag passende Kombination künstlerischer, wissenschaftlicher und pädagogisch-didaktischer Inhalte. Hierbei ist ein nach Neigung und Begabungsschwerpunkt individuelles Studienprofil möglich und erwünscht. So können Studierende sich primär ein jazzmusikalisches oder ein Rock-Pop-spezifisches Profil aneignen. Zu den regulären Inhalten des Curriculums kommen regelmäßige Workshops und Meisterkurse mit internationalen Musikerpersönlichkeiten hinzu.

Studieninhalte/Studienziel

Studieninhalte sind
- die instrumentalen Hauptfächer: Klavier (einschließlich Keyboards), Saxophon, Trompete, Posaune, E-Gitarre, Kontrabass, E-Bass, Schlagzeug, Violine, Gesang
- ein instrumentales Nebenfach
- Weitere Fächer (Auswahl): Musiktheorie, Arrangement/Komposition/Songwriting; Musikwissenschaft; Didaktik/Methodik u.a.

Nach dem Grundstudium (Semester 1 – 4) teilt sich das Studium in einen primär künstlerischen Schwerpunkt, für den eine sehr gute Benotung im zu belegenden Hauptfach erforderlich ist (Performing) und alternativ einen eher ganzheitlich künstlerisch, pädagogisch und wissenschaftlich angelegten Schwerpunkt (Education).
Das Studienziel ist also eine der Berufsrealität angepasste Vielfalt an Qualifikationen künstlerischer sowie methodisch-didaktischer Art und, im Interesse professioneller Vermittlung, auch wissenschaftlicher Natur.

Lehre

Alle Fächer des Studiengangs sind in ein sorgfältig abgestimmtes Gesamtkonzept integriert. Dies garantiert eine verlässliche Basisqualifikation für das fachspezifische Berufsfeld. Vielfältige Möglichkeiten der Spezialisierung, das Angebot an Workshops und Meisterkursen und die Möglichkeit, im Rahmen des Erasmus-Programms auch im Ausland den Kenntnisstand zu vertiefen, ergeben ein in seiner Vielfalt herausragendes Lehrangebot.

Berufsperspektiven

Entsprechend den angesprochenen Qualifikationen bildet das Studium für in erster Linie freiberuflicher Tätigkeit mit einem individuellen Mix künstlerischer, instrumental- und gesangspädagogischer Inhalte aus; hinzu kommen Studioarbeit (Producing) sowie Komposition/Arrangement/Songwriting. Häufigster Fall der Festbeschäftigung ist die Anstellung an einer Musikschule oder anderen Lehrinstituten.

mögliche Studienschwerpunkte

- JazzRockPop Performing
- JazzRockPop Education

Regelstudienzeit 8 Semester

Bewerbungsschluss: 15.April (Ausschlussfrist)
Das Feststellungsverfahren findet im Juni statt,die Immatrikulation wird zum Wintersemester vorgenommen.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studienbeitrag (§ 11 Niedersächsisches Hochschulgesetz) in Höhe von 500 € pro semester Semesterbeitrag 246,50 € (AStA-Beitrag, Niedersachsenticket, GVH-Ticket, Studentenwerksbeitrag und Verwaltungskostenbeitrag). Die Hochschule für Musik und Theater Hannover erhebt für die Teilnahme am Bewerbungs- und Zulassungsverfahren in allen Studiengängen ein Entgelt in Höhe von 30 Euro. Näheres dazu entnehmen Sie bitte den Bewerbungsunterlagen.