Jenseits des Verstandes - Minimalistische Holistische Aufstellungen und TF-MASA® (Teil 2)

DIHK Service GmbH
Blended learning in Berlin

380 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Blended
  • Berlin
Beschreibung

Das Zentrum WIS IHK präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhaltenZertifikat (Befähigungsnachweis)

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Wir sind alle Teil einer unendlichen Matrix des SEINS - auch wenn uns der Verstand vorgaukelt, dass wir frei und willentlich entscheidende Individuen sind. Nach jüngsten neuro-wissenschaftlichen Erkenntnissen tendiert unsere willentliche Entscheidung jedoch gegen Null. Damit stehen wir vor der unfassbaren Erkenntnis, dass wir "fremdgesteuert" sind.

Letztendlich geschieht grundsätzlich alles aus bedingungsloser Liebe, da das SEIN und die bedingungslose Liebe untrennbar miteinander verbunden sind. Dies ist eine für den urteilenden Verstand häufig nicht leicht annehmbare Sicht. Gleichzeitig ist aber die göttliche Schöpfung etwas, was den menschlichen Verstand übersteigt, weshalb er sich mit Begriffen wie "Zufall" oder "Schicksal" behilft. Damit dokumentiert er lediglich, dass er den dahinterliegenden göttlichen Willen und "seine Regeln" (noch) nicht kennt.

Die bedingungslose, liebende Annahme des So-SEINS eines Wesens als grundsätzlich liebend als Teil einer göttlichen Schöpfung ist aber der ultimative Schlüssel zu seinen Bedürfnissen und Beweggründen - und damit seiner Heilung und mentalen Veränderung. Dies gilt in allen Lebensbereichen, auch im Business, in Organisationen und in Konflikten zwischen Gruppen und sogar Ländern.

Chetano Lau zeigt anhand seiner langjährigen Erfahrungen auf, dass das "Emotional-Kostüm" eines "Systems" dabei eine viel wesentlichere Rolle spielt als das Verstehen, da sie anscheinend in unmittelbarer, "bidirektionaler, informeller" Verbindung mit der Matrix stehen. Verändern Verfahren die emotionale Lage nicht tiefgreifend, haben sie keine matrixkonforme, dauerhafte Wirkung. Dem muss also sowohl der/die Berater/in als auch die angewandte Methode Rechnung tragen.

Chetano Lau verdeutlicht dies durch viele praktische Beispiele mit Minimalistischen Holistischen Aufstellungen, insbesondere aus dem Businessbereich.
Teilnahmevoraussetzungen: Jenseits des Verstandes (Teil 1)

Bitte bequeme Kleidung und Decke mitbringen.

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen