Jeux Dramatiques - Theater ohne Theater

Bildungswerk für Theater & Kultur
In Hamm

85 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02381... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Hamm
  • 16 Lehrstunden
Beschreibung

Ausdrucksspiel aus dem Erleben - Jeux dramatiques ist mehr als ein neues Wort für das, was man im Kindergarten bisher Rollenspiel genannt hat. Es ist ein von Erwachsenen angeregtes Spiel, bei dem jedes Kind durch ein von der Erzieherin vorgetragenes Märchen oder durch ein Bilderbuch angeregt wird, sich in ein Lebewesen, ein Ding oder eine Phantasiegestalt zu verwandeln.
Gerichtet an: Für alle Interessierten. Für Pädagogen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamm
Bahnhofstr. 6-12, 59067, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Dörte Furkert
Dörte Furkert
Leiter

Themenkreis

"Jeux Dramatiques" ist ein wertfreies Erlebnistheater, das den Körper mit seinen ganz individuellen Ausdrucksmöglichkeiten - wie Mimik, Gestik und Aktion sprechen, sich bewegen, gebärden und tönen lässt. Besonders für die theaterarbeit mit Kindern bietet diese kreativ- pädagogische
Theaterform eine gute und entspannte Grundlage.
An diesem Wochenende werden TeilnehmerInnen mit und ohne Vorkenntnisse
nach diesem "Ausdrucksspiel aus dem inneren Erleben"
spielen. Wir werden:
- spontan Theater spielen, ohne Proben und Regieanweisungen, ohne
eingeübte Spieltechnik, aber nach klaren Regeln.
- ohne Publikum spielen - der ganze Raum ist die Bühne, wir verwandeln uns
mit Lust, schlüpfen in andere Rollen und verleihen der eigenen Fantasie Flügel.
- die gewählte Rolle nach eigenen Empfindungen und Gefühlen spielen,
ob Tier, Mensch, Fantasiewesen, Naturelemente, Symbolhaftes oder Gegenständliches.
Über eine Vielzahl verschiedener Einstiegsspiele werden die TeilnehmerInnen
von der Jeux- Leiterin zu einer Geschichte, einem Märchen, einem Gedicht, zum Musikstück oder zum freien Spiel geführt. So entsteht ein selbst bestimmtes und spontanes Theaterspiel.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen