Journalismus / Organisationskommunikation

Zürcher Hochschule
In Zürich (Schweiz)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 41... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Zürich (Schweiz)
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Der BA-Studiengang Journalismus / Organisationskommunikation (JO) vereint Praxis und Theorie. Er bereitet auf zwei Grundausrichtungen des Kommunikationsberufs vor: eine Laufbahn im Journalismus oder in der Organisationskommunikation als Kommunikator FH / Kommunikatorin FH.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Zürich
Minervastrasse 30, CH-8032, Zürich, Schweiz
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zum Studium sind Sie grundsätzlich zugelassen, wenn Sie einen der folgenden Schulabschlüsse mitbringen: a Berufsmatura b gymnasiale Matura c Fachmatura d eidgenössisch anerkannte Handels-, Diplom- oder Fachmittelschule nach dreijähriger Ausbildung (ab Schulabschluss 2009 mit Aufnahmeprüfung zusätzlich zum Eintritts-Assessment).

Themenkreis

Der BA-Studiengang Journalismus / Organisationskommunikation (JO) vereint Praxis und Theorie. Er bereitet auf zwei Grundausrichtungen des Kommunikationsberufs vor: eine Laufbahn im Journalismus oder in der Organisationskommunikation als Kommunikator FH / Kommunikatorin FH.

Studienverlauf

Das Studium dauert drei Jahre und führt zum Abschluss als Bachelor in "Kommunikation". Es ist modular aufgebaut und bietet individuelle Studienpläne für eine flexible Zeitplanung.

Im Einsteigermodus wird das Studium in sechs Semestern im Präsenzstudium absolviert mit vielen praxisorientierten Werkstätten und zwei Praktika.

Der Erfahrenenmodus bietet ein flexibles Studium mit hohem Anteil an begleitetem, selbstgesteuertem Lernen in Tutorien und Intensivkursen sowie über Internet als Regiemedium.

Studienverlauf & -Inhalt

JO ist die flexible Hochschul-Ausbildung für EinsteigerInnen wie für Erfahrene, die ihr Studium mit Praxis verbinden. Wir bestimmen das Niveau: Hochschul-Abschluss mit eidgenössischem Bachelor-Diplom in Kommunikation. Sie bestimmen das Profil in jedem einzelnen Modul.

Die Semestermodule sind in sich abgeschlossen, aber untereinander vernetzt. Alle regulären Prüfungen, auch die Modul-Abschlussprüfung, finden innerhalb der Module statt, keine in den Semesterferien. Spätere Module bauen über klar definierte Schnittstellen auf frühere auf.

Vor Studienbeginn haben Sie sich auf die Anforderungen der ersten Module vorzubereiten. Ebenfalls vor Studienbeginn beantragen Sie bei der Studiengangleitung, welche Module Sie im Assessmentjahr (1. Studienjahr) als Einsteiger oder Einsteigerin und welche Module Sie als Erfahrener oder Erfahrene belegen wollen; die Einteilung für die Module des Hauptstudiums erfolgt im Verlauf des 2. Semesters.

Der Modulaufbau für EinsteigerInnen und Erfahrene

Jedes Semestermodul können Sie auf zwei Arten belegen: im Einsteiger- und im Erfahrenenmodus.

Einsteigermodus: Sechs Semester dichtes Präsenzstudium, mit praxisgerichteten Werkstätten, 2 Praktika, Vorlesungen, Seminaren und Tagungen, unterstützt durch das Internet als Regiemedium. Diesen Weg wählen Sie, wenn Sie neu einsteigen und mit vollem Einsatz möglichst rasch zum Ziel kommen wollen.

Als Einsteiger oder Einsteigerin besuchen Sie täglich während zwölf Wochen jedes Semesters die Veranstaltungen am Institut, dann bereiten Sie sich vier Wochen lang im Selbststudium auf die Modulabschlussprüfungen vor.

Erfahrenenmodus: Flexibles Studium mit hohem Anteil an selbstgesteuertem Lernen parallel zu den Kolleginnen und Kollegen im Präsenzstudium, wie diese werden Sie unterstützt durch das Internet als Regiemedium. Diesen Weg wählen Sie, wenn Sie bereits Erfahrung mitbringen und Ihren Arbeitsplan individueller gestalten wollen.

Als Erfahrene oder Erfahrener lernen Sie pro Modul und Semester zeitlich flexibel und kommen für die Prüfungen ans Institut.

Studienplan

Im Studium Journalismus/Organisationskommunikation lernen Sie typische Berufsrollen von Journalismus und Organisationskommunikation kennen und die Kommunikationsprozesse in diesen Berufsrollen gestalten. Dazu bauen Sie Selbstkompetenz, Sozialkompetenz und Sachkompetenz auf, in vier Lernbereichen:

  • Fachwissen
  • Sprachen
  • Berufspraxis
  • Kontexte

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Einschreibung** zum Aufnahmeverfahren einmalig CHF 100.- Immatrikulationsgebühr*** für die Einschreibung in die Bachelorstudiengänge einmalig CHF 100.- Semestergebühr für das Bachelorstudium inkl. pauschale Prüfungsgebühr pro Semester CHF 680.- Zusätzliche Semestergebühr für ausländische Studierende mit zivilrechtlichem Wohnsitz ausserhalb der Schweiz pro Semester CHF 500. Beitrag Studentenorganisation (VSZHAW) pro Semester CHF 12.-

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen