Journalist an der Freien Journalistenschule

Freie Journalistenschule (FJS)
Fernunterricht

2.000 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
30845... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs berufsbegleitend
  • Anfänger
  • Fernunterricht
  • Dauer:
    12 Monate
  • Wann:
    15.01.2017
  • Online Campus
  • Versendung von Lernmaterial
  • Beratungsservice
  • Persönlicher Tutor
Beschreibung

Sie lernen das journalistische Handwerk gestützt auf Lehrmaterialien. Die Bearbeitung der Haus- und Praxisarbeiten sowie das Anfertigen der Abschlussarbeit bringen Ihnen das Berufsbild Journalist systematisch und praktisch näher. Der Schwerpunkt liegt in der journalistischen Kompetenz.
Gerichtet an: Unser Studiengang richtet sich an bereits in einem Fachgebiet ausgebildete Personen, mit abgeschlossenem wissenschaftlichem Studium oder einer Berufsausbildung, die ihre dort erlangten Kenntnisse journalistisch publizieren möchten.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
15.Januar 2017
Fernunterricht

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Das Fernstudium Journalismus soll Ihnen fachliche Kenntnisse und Methoden vermitteln, die Sie zur Ausübung des Berufs Journalist befähigen.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

für Personen mit Medienerfahrung für Journalisten mit Weiterbildungswunsch für Neu- und Quereinsteiger

· Voraussetzungen

Ein abgeschlossenes (nicht-journalistisches) Hochschulstudium, d. h. Bachelor-, Master-, Diplom- oder Magisterabschluss oder erstes Staatsexamen an Universität, Fachhochschule oder Berufsakademie oder Berufsausbildung und anschließend mindestens drei Jahre Berufserfahrung.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Wir werden uns nach Ihrer Kontaktaufnahme werktags innerhalb von 48 Stunden bei Ihnen zurückmelden. Wir freuen uns auf Sie!

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Grundlagen
Methodik
Journalismus
Medien
Öffentlichkeitsarbeit

Dozenten

Prof. Dr. Günter Bentele
Prof. Dr. Günter Bentele
Öffentlichkeitsarbeit

Bentele, Günter, Dr. phil., geb. 1948, Lehrstuhl Öffentlichkeitsarbeit/PR an der Universität Leipzig seit 1994. Vorsitzender mehrerer Jurys. Autor und Herausgeber von über 40 Büchern, darunter einige Standardwerke, Autor von über 180 Aufsätzen und Artikeln. 2004 Deutscher PR-Preis „PR-Kopf des Jahres“. 2007 „Professor des Jahres“.

Prof. Dr. Michael Klemm
Prof. Dr. Michael Klemm
Journalistische Darstellungsformen

Prof. Dr. Michael Klemm, Jahrgang 1968, Professor für Medienwissen­schaft und geschäftsführender Leiter des Instituts für Kulturwissen­schaft an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz. Autor und Herausgeber zahlreicher sprach- und medienwissenschaftlicher Bücher, Veranstalter von Projektseminaren zum journalistischen Schreiben und Workshops zum akademischen Schreiben, selbst Verfasser vieler journalistischer Beiträge und Redakteur beziehungsweise Herausgeber von Onlinezeitschriften. Pressesprecher der Gesell­schaft für Angewandte Linguistik (GAL) mit rund 1.000 Mitgliedern.

Themenkreis

Drei Berufsfelder
Das Berufsbild Journalismus umfasst in der Konzeption der Freien Journalistenschule Lerninhalte zu den drei Berufsfeldern:

1. Journalismus,
2. Medien und
3. Öffentlichkeitsarbeit (Public Relations).

1. Im Feld Journalismus werden zum einen Module zum journalistischen Handwerkszeug angeboten, zum anderen solche, die Ihnen helfen, sich innerhalb der journalistischen Sparten und innerhalb des breiten journalistischen Beruffeldes zurechtzufinden.

2. Solide Kenntnisse über Medien sind für den angehenden Journalisten ebenso wichtig, um sich im komplexen Mediensystem einer modernen Gesellschaft orientieren zu können. In diesem Bereich besteht ein breites Angebot an Modulen: Von einzelnen Mediendarstellungen, über das System staatlicher Medienakteure, das Presserecht und Portraits einzelner Medienwissenschaften bis hin zu den volks- und betriebswirtschaftliche Grundlagen des Mediensystems finden sich hier.

3. Die Schnittmenge zwischen Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit wird immer enger. Dieses wachsende Berufsfeld stellt einen fakultativen Bereich dar, den Sie wählen können, wenn Sie anstreben, (auch) im PR-Bereich zu arbeiten. Neben einer theoretischen Grundlegung der Öffentlichkeitsarbeit bieten wir Ihnen hier vertieftes Wissen über die PR-Instrumente, insbesondere Pressemitteilungen und Pressekonferenzen und zu Unternehmenspublikationen.


Kernmodule
Modul 101: Recherche
Modul 103: Journalistische Darstellungsformen
Modul 204: Presserecht

Wahlpflichtmodule
Mindestens neun weitere Module aus dem folgenden Angebot nach freier Wahl:

Fachbereich Journalismus
Modul 102: Journalistisches Texten
Modul 104: Das journalistische Interview
Modul 105: Journalistische Sparten
Modul 106: Journalistische Berufsfelder
Modul 107: Onlinejournalismus
Modul 108: Hörfunkjournalismus
Modul 109: Selbstmarketing für freie Journalisten
Modul 110: Fernsehjournalismus
Modul 111: Fotojournalismus

Fachbereich Medien
Modul 201: Printmedien
Modul 202: Rundfunk
Modul 203: Medienordnung
Modul 205: Medienökonomie
Modul 206: Medienmanagement
Modul 207: Einführung in die Medienwissenschaften

Fachbereich Öffentlichkeitsarbeit
Modul 301: Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit
Modul 302: Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit
Modul 303: Medien- und Pressearbeit
Modul 304: Corporate Publishing


Bewerbungstermine
Es gibt vier Bewerbungstermine pro Jahr: 15.01., 15.04., 15.08. und 15.10.
Es gibt vier Kursstarts pro Jahr: 01.03., 01.06., 01.10. und 01.12.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: 12 monatliche Raten à 150,- EUR (Summe: 1.800,- EUR) 200 Euro Abschlussgebühr
Zulassung: Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU)
Kontaktperson: Michaela Woelk

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen