Journalistik / Medienmanagement

Hochschule Magdeburg-Stendal
In Magdeburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03918... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Magdeburg
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung


Gerichtet an: Studieninteressenten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Magdeburg
Breitscheidstraße 2, 39114, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Journalistik

Themenkreis

Studienabschluss
Bachelor of Arts (B.A.)

Studienbeginn
Das Studium beginnt jeweils zum Wintersemester.

Regelstudienzeit
Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester (inkl. einem Auslandssemester).

Studienziel
Der Medienmarkt ist dynamisch und verändert sich permanent. Der Studiengang Journalistik/Medienmanagement vermittelt grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten, die für Medienberufe auch langfristig entscheidend sind. Sie bekommen einen Überblick über die praktischen und technischen Seiten der möglichen Berufsfelder im Journalismus und im Medienmanagement. Sie lernen mit wissenschaftlichen Methoden zu arbeiten und selbstständig Forschungsfragen zu entwickeln. Sie bekommen einen Überblick über Entwicklungen des Medienmarktes sowie die politischen und juristischen Grundlagen. In Lehrredaktionen und Projekten lernen Sie in Echtzeit und zum Teil mit externen Auftraggebern fachübergreifend und anwendungsbezogen.

Nach Abschluss des Studiums sind Sie fit für einen Einstieg in den Arbeitsmarkt oder für eine Vertiefung Ihres Studiums in einem Master-Studiengang.

Studieninhalte
Das Lehrangebot ist auf einen Studienbeginn im Wintersemester ausgerichtet. Der Studienaufwand der Studierenden entspricht 210 Credits.
Bestandteil des Studiums ist ein Studiensemester im Ausland von insgesamt 12 Wochen Dauer.

Übersicht über die Studieninhalte
Das Studium ist modular aufgebaut. Module können aus verschiedenen Lehreinheiten (Pflicht- und Wahlpflicht) bestehen. Das Lehrangebot im Bachelor-Studiengang Journalistik/Medienmanagement umfasst Pflichtmodule, Wahlpflichtmodule und Wahlmodule.
Die empfohlene Verteilung der Module auf die Semester ist dem Regelstudienplan zu entnehmen.

Regelstudienplan (Modulgruppen):

Modulgruppe: Wirtschaft und Recht

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Volkswirtschaftslehre
  • Medienwirtschaft
  • Medienrecht

Modulgruppe Medien und Gesellschaft

  • Öffentlichkeit und Gesellschaft
  • Mediengeschichte
  • Medienforschung

Modulgruppe Grundlagen d. Medienproduktion

  • Produktionsmethoden
  • Schreiben
  • Verbalkompetenz
  • Journalistische Grundlagen
  • Grundlagen des Medienmanagements

Modulgruppe Gestaltung

  • Grundlagen Technik
  • Gestaltung

Modulgruppe Medienpraxis

  • Lehrredaktion
  • Lehragentur
  • Projektarbeit

Modulgruppe: Englisch

  • Englisch

Praktika

  • Praktikum: Inland und Ausland


Die Lehrenden legen eigenverantwortlich im Rahmen geltender Bestimmungen die fachspezifisch ausgewogenen Anteile der verschiedenen Lehrformen ihrer Module fest.

Praktikum

Der Studiengang beinhaltet ein Praktikum von insgesamt 12 Wochen Dauer im Inland. Das Inlandspraktikum ist in Vollzeitbeschäftigung in studienrelevanten Unternehmen und Institutionen durchzuführen und kann auf Antrag auch im Ausland absolviert werden.

Einsatzbereiche und Tätigkeitsfelder
Die Ausbildung im Bereich Medienmanagement ist gekennzeichnet durch die Vermittlung anwendungssicherer und zukunftsfähiger Kenntnisse und Fähigkeiten auf den Gebieten Medienwirtschaft und Management sowie in der Entwicklung, Herstellung und Verwertung marktorientierter Medienproduktionen. Sie qualifiziert für Organisations- und Führungsfunktionen in den verschiedenen Bereichen der Medienwirtschaft. Grundlage der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten sind die am Bedarf der Medienwirtschaft orientierten Angebote zur Spezialisierung auf wichtige und typische Inhalte und Tätigkeitsfelder.

Die Ausbildung als Journalist/in vermittelt fundierte theoretische Kenntnisse auf allen Gebieten des Journalismus und der Public Relations sowie die praktische Kompetenz in der Erstellung journalistischer Produkte in Print, TV, Hörfunk, Internet und Multimedia. Sie qualifiziert für den gesamten Bereich des Journalismus. Dies umfasst journalistische Tätigkeiten bei den aktuell berichtenden Massenmedien (Zeitung und Zeitschrift, Hörfunk und Fernsehen, Online-Medien), aber auch Tätigkeiten im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit/PR (Pressestellen, Unternehmenskommunikation Corporate Publishing, Agenturen). Ziel ist der/die spezialisierungsfähige Generalist/in mit praktischem Know How und wirtschaftlichem Hintergrundwissen.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: An der Hochschule Magdeburg-Stendal müssen Studierende innerhalb der Regelstudienzeit keine Studiengebühren zahlen. Es fällt lediglich der Semesterbeitrag an. Dieser beträgt am Standort Stendal 31 Euro, Studierende am Standort Magdeburg zahlen 65 Euro. Darin enthalten sind Beiträge für Studentenwerk und Studentenschaft und in Magdeburg das Semesterticket für den öffentlichen Nahverkehr.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen