Jugend-Video-Kurs

Filmhaus Köln
In Köln

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Köln
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Ihr sollt bei diesem Workshop vor allem einen Eindruck bekommen, wie man mit Bildern, Geräuschen, Sprache und Musik dramaturgisch spannend erzählen kann. Beim Dreh werden die einzelnen Funktionen (Kamera, Regie, Ton, Script etc.) nach Interesse verteilt.
Gerichtet an: Unser Ziel ist es, euren Film auf der Homepage des Filmhauses zu veröffentlichen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Maybachstr. 111, 50670, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Film-Begeistert und interessiert

Dozenten

Christian Rall
Christian Rall
Schnitt, webstreaming, Final Cut Pro

Christian Rall ist Diplomingenieur für audiovisuelle Medien. Er arbeitet als freier Medieningenieur, Cutter und Trainer für Final Cut Pro.

Ralph Kusserow
Ralph Kusserow
Kamera

Yvette Krause und Ralph Kusserow sind ein festes Team. Gemeinsam haben sie schon mehrere Kurzfilme (Super8, 16mm, DV und HD) gedreht. Im letzten Jahr organisierten sie und der Produktionsarbeitskreis (PAK) gemeinsam mit dem Chaos Computer Club den Minutenfilmwettbewerb "Das panoptische Prinzip". Zurzeit bereiten sie den neuen Minutenfilmwettbewerb für 2009 vor.

Yvette Krause
Yvette Krause
Dramaturgie

Yvette Krause und Ralph Kusserow sind ein festes Team. Gemeinsam haben sie schon mehrere Kurzfilme (Super8, 16mm, DV und HD) gedreht. Im letzten Jahr organisierten sie und der Produktionsarbeitskreis (PAK) gemeinsam mit dem Chaos Computer Club den Minutenfilmwettbewerb "Das panoptische Prinzip". Zurzeit bereiten sie den neuen Minutenfilmwettbewerb für 2009 vor.

Themenkreis

Das ist ein Wochenend-Schnupper-Kurs für junge Film-Begeisterte, die in wenigen Schritten, einen Kurzfilm realisieren und dabei auch die technischen und organisatorischen Abläufe des Filmemachens kennenlernen wollen. Ausgehend von einer Ideenskizze erarbeiten wir mit euch gemeinsam das Drehbuch und drehen den kurzen Film an zwei Nachmittagen. Natürlich wird professionelles Kamera-, Licht- und Ton-Equipment vom Filmhaus zur Verfügung gestellt. Wir werden mit einer DV-Kamera drehen und mit dem Programm Final Cut Pro schneiden.

Gern könnt ihr auch darstellende Rollen übernehmen.

Zusätzliche Informationen

Zulassung: Senden Sie bitte eine Anmeldung mit Bewerbungsschreiben
Maximale Teilnehmerzahl: 12
Kontaktperson: Petra Wersch

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen