Jugendliche und Drogen

Inkom GmbH
In Regensburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
941 -... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Regensburg
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

KommunalpolitikerInnen und MitarbeiterInnen in der Kommunalverwaltung, die Ver-antwortung in den Bereichen Kinder, Jugend und Soziales tragen
-kirchliche Verantwortungsträger sowie
-alle Interessierten und Engagierten, wie z.B. Eltern, ehrenamtliche Jugendgruppen-leiter, Vereinsvorstände, usw.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Regensburg
Maximilianstr. 16, 93047, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Jugendliche und Drogen

Sucht kommt von Suchen!

Das 21. Jahrhundert entwickelt sich zum Zeitalter der Drogen. Sie lauern in unserer Spaß- und Konsumgesellschaft überall. Häufig führt der Konsum von legalen und illegalen Drogen im Kindes- und Jugendalter später zu verfestigtem Suchtverhalten. Jugendliche sind besonders gefährdet durch Unzufriedenheit, Missmut und mangelnde Perspektiven. Durch den Konsum von Suchtmitteln erscheint ihnen das Leben leichter und freundlicher. In ihrem Bedürfnis sich den bestehenden Gesellschaftsverhältnissen zu verweigern und ihrer Suche nach Glück probieren die Jugend-lichen verschiedenste Drogen aus.

Es ist zu erwarten, dass sich die Tendenz der letzten Jahre, dass immer mehr und immer jüngere Jugendliche zu Alkohol, Zigaretten und illegalen Drogen greifen auch in den kom-menden Jahren fortsetzt und damit auch weitherhin Thema des gesellschaftlichen und kom-munalen Diskurses bleibt.

Das Seminarangebot richtet sich an

  • KommunalpolitikerInnen und MitarbeiterInnen in der Kommunalverwaltung, die Ver-antwortung in den Bereichen Kinder, Jugend und Soziales tragen
  • kirchliche Verantwortungsträger sowie
  • alle Interessierten und Engagierten, wie z.B. Eltern, ehrenamtliche Jugendgruppen-leiter, Vereinsvorstände, usw.

Neben grundlegenden Informationen bietet das Seminar ein Forum für den Ideen- und Er-fahrungsaustausch und lädt zur Netzwerkbildung ein. Inhaltlich geht es auch schwerpunkt-mäßig auf die Themenbereiche

  • Krisenintervention
  • Therapie und
  • Prävention

ein.

Dauer: Das eintägige Seminar dauert von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen