Karriere-Tools: Film/TV - Theater - Synchron, geförderter 5-Wochen Workshop

ISFF - Institut für Schauspiel, Film- und Fernsehberufe
In Berlin

2.136 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
30901... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivkurs
  • Mittelstufe
  • Berlin
  • 225 Lehrstunden
  • Dauer:
    5 Wochen
  • Wann:
    24.04.2017
Beschreibung

Schauspielerinnen und Schauspieler lernen in diesem Workshop, ihren professionellen Erfolg durch eine erfolgreiche Selbstpäsentation zu fördern. Der renommierte Casting-Director Uwe Bünker bietet gemeinsam mit seinem Dozententeam aus erfahrenen Experten der Bereiche Film und Fernsehen, Theater, Werbung, Synchron, Hörspiel und Hörbuch wertvolle Anregungen und Trainings, wie Sie sich in den genannten Teilsegmenten der Branche gezielt positionieren können.

Wichtige informationen

Mit Bildungsgutschein

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
24.April 2017
Berlin
Oudenarder Str. 16, 13347, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
Bis 31.05.2017, montags-freitags 10.00-18.45 Uhr & 1 X samstags

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Einzelfeedbacks bei der Sichtung von Showreels, Lehrgangsinternen Vosprechen und Castings helfen Schauspielerinnen und Schauspielern, ihre Selbstpräsentation zu verbessern. Der international gefragte Fotograf Joachim Gern führt ein Professionelles Fotoshooting mit den Teilnehmern durch.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Der Lehrgang richtet sich an Schauspielerinnen und Schauspieler bzw. Musical-Darsteller mit abgeschlossener staatlich anerkannter Schauspiel- oder Musicalausbildung und Nachweis von Engagements an professionellen Theatern und/oder Film/TV.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Kontaktieren Sie uns gern unter info@isff-berlin.eu oder 030-9018 374 43, wir melden uns zeitnah per Mail oder telefonisch bei Ihnen zurück. Weitere Informationen zum iSFF und seinem Programm finden Sie unter www.isff-berlin.eu

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Bewerbungsstrategie
Fotoshooting
Vorsprechen
Casting
Karriereplanung
Coaching
Showreel
Stilberatung
Typberatung
Improvisation
Einzelfeedback

Dozenten

Uwe Bünker
Uwe Bünker
Casting

Casting Director und Inhaber von Bünker Casting GbR; Besetzung von Film, Fernsehen, Moderation und Werbung; Castingarbeit u.a. für Marc Rothemund, Caroline Link, Dennis Gansel, Rainer Kaufmann, Roland Suso Richter, Heiko Schier, Christoph Schrewe und viele andere. Uwe Bünker ist im Vorstand des Bundesverbands Casting (BVC).

Themenkreis

Der "rote Teppich" und mediale Aufmerksamkeit sind Ziel vieler Schauspielerinnen und Schauspieler, eine gute Auftragslage hingegen ist Existenzgrundlage. Doch der Weg dorthin wird nicht allein durch Talent geebnet. Für den beruflichen Erfolg ist auch eine optimale Selbstdarstellung wichtig, genauso wie die Fähigkeit, sich in allen Teilsegmenten des Berufes wie Film/TV, Theater, Werbung, Synchron, Hörspiel/Hörbuch bewähren zu können. Dieser Lehrgang bündelt sämtliche Tools, die Schauspieler benötigen, um zu einer möglichst stabilen Auftragslage zu kommen.

International gefragte Professionals der Branche geben den Teilnehmern die nötigen Mittel an die Hand: von der Karriereberatung in individuellen Coachings, einem Shooting mit einem renommierten Fotografen, der auch berühmte Stars in Szene gesetzt hat, bis hin zu einer gezielten Überarbeitung von Bewerbungsunterlagen, die vor allem die "personality" widerspiegeln sollten.
Zudem bereitet Casting-Director Uwe Bünker auf die Anforderungen bei Castings vor und unterstützt die Schauspieler in Einzelfeedbacks bei ihrer Performance vor der Kamera. Ein Vorsprechen, eröffnet den Teilnehmern darüber hinaus die Möglichkeit, einem Theaterregisseur erarbeitete Rollen zu präsentieren, um so wertvolle Impulse für die eigene weitere Arbeit auf der Bühne zu bekommen. Informationen zu wichtigen Branchenkontakten und zu Netzwerken tragen darüber hinaus zum beruflichen Erfolg bei.

Neben den Bereichen Film/TV und Theater werden auch die Möglichkeiten der Selbstpositionierung z.B. in den Bereichen Werbung, Synchron- und Mikrofonsprechen ausführlich behandelt. Branchenprofis stellen die Anforderungen, Bewerbungsmöglichkeiten und Erfolgschancen in diesen, für die Teilnehmer möglicherweise weniger vertrauten, Berufsfeldern dar. Auch hier geht es darum, die eigene Persönlichkeit und das Knowhow bewusst zu platzieren. "Attraktiv" ist, was originär und unverwechselbar ist.

weitere Infromationen gibt es unter:
http://isff-berlin.eu/isff_neu/Content/Page/KarriereTools:FilmTVTheaterSynchron_251

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Es besteht die Möglichkeit einer 100 % Förderung über Bildungsgutschein der Bundesagentur für Arbeit / JobCenter / Arge

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen