Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistungen

Michael Ernst Logistik Beratung & Training
In Aachen

1.100 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
15120... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar berufsbegleitend
  • Fortgeschritten
  • Inhouse
  • Aachen
  • 40 Lehrstunden
  • Dauer:
    5 Tage
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Berufsbild Kauffrau/Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen:

Effizientes Lernen führt zum Erfolg,
40 Stunden (je 45 Miinuten) qualifizerte Prüfungsvorbereitung.
Prüfungsrelevante, punktgenaue Stoff-Vermittlung / Schließen von
Wissenslücken, Übungen und Lernkontrollen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
Freie Auswahl
Aachen
Bzw. Nach Absprache, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Nach Absprache

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Vorbereitung auf die IHK - Prüfung. Nur kleine Gruppen (mind. 3 - max 5 Teilnehmer), oder Einzeltraining (bitte gesondert Anfragen). Punktgenaue prüfungsrelevante. Wissensvermittlung. Kein Programm, aber strukturiert. Effizientes Lernen in kurzer Zeit.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Abschlussprüfung
Sicherheit fürdie Abschlussprüfung

Dozenten

Michael Ernst
Michael Ernst
Logistik, SMC

Seit über 20 Jahren Berater und Trainer Logistik in Industrie, Handel und Verkehrsgewerbe; Verkehrsleiter EU - SCM - Logistik Autobauer - Katastrophenlogistik - Aus- und Weiterbildungstrainer Industrie, Spedition- Logistik, Handel (Berufsausbildung und Aufstiegsqualifizierung) - Krankenhauslogistik - Gefahrgut - Lagerwesen - Recht (Transport-, Arbeits-, Sozial-, Vertrags- und Gesellschaftsrecht) - Seit über 20 Jahren Erfahrung und Erfolg in der Aus- und Weiterbildung

Themenkreis

Vorbereitung auf die Kammerprüfung
gemäß curr. Lehrplan:

Inhalte:

- Leistungserstellung in Spedition und Logistik
- Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
- Wirtschafts- und Sozialkunde

Methode:

- Feststellen des individuellen Leistungsstandes (Test un Fachgespräch)
- Lernmethodik (abgestimmt auf den jeweiligen Lerntyp)
- Erarbeitung eines Lernplanes (Stoff- und Zeit, Hausarbeiten etc.)
- ständige Leistungskontrollen (kann durchaus nerven)
- moderne Technik (versteht sich heute von selbst)

Zusätzliche Informationen

Kein starrer Kurs, bzw. Lehrgang. Kein Abspulen von Schulwissen. Individuelles Training, bzw. Lernen.
Kein ausschließliches Durchnehmen alter Prüfungen.
Klientzentriertes Training: Der Lehrplan und persönliche Lücken geben die Inhalte vor, der/die TeilnehmerInnen und der Prüfungstermin bestimmen das Lerntempo.
Es macht Sinn,  vor den Prüfungsterminen Urlaub zu nehmen, um sich gezielt vorbereiten zu können.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen