Kaufmännische Buchführung - Teil II

DIHK Service GmbH
In Berlin

790 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Beginn Berlin
  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.In diesem Kolleg werden besondere Einzelprobleme auf dem Gebiet der Buchführung und des Bilanzsteuerrechts behandelt und vertieft. Die Teilnehmer erlernen, spezielle Buchungsvorgänge durchzuführen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Karte ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Buchführung

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

- Besonderheiten bei den Abschreibungen/Absetzung für Abnutzung (AfA)
- Wertpapiere: Anschaffung, Abschreibung, Bewertung
- Besonderheiten bei den Forderungen, Abschreibungen, Bewertung von Auslandsforderungen
- Damnum/Disagio: Buchung, Auflösung, Ansatz in der Bilanz
- Rückstellungen für unterlassene Instandhaltung, für den Jahresabschluss, für drohende Verluste aus schwebenden Geschäften
- Rücklagen für Ersatzbeschaffung, Reinvestition
- Zweck, Aufbau und Inhalt einer Hauptabschlussübersicht, eines Anlagenspiegels
- Inhalt des handelsrechtlichen Jahresabschlusses: Gliederung der Bilanz und G+V nach Handelsrecht, Fristen für die Aufstellung des Jahresabschlusses sowie dessen Prüfung, Formen, Fristen und Umfang der Offenlegung, Folgen bei Verstößen
- Bilanzanalyse und Bilanzkritik: Erstellung einer Strukturbilanz, Kennzahlen zur finanzwirtschaftlichen und erfolgswirtschaftlichen Analyse, Cashflow

Direkt zum Seminaranbieter

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen