Kennzahlen in Unternehmen II: Interpretation finanzwirtschaftlicher Kennzahlen

Bildungswerk Der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft E.V.
In Gelsenkirchen

335 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
21145... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Gelsenkirchen
  • 7 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

- Kennzahlenbildung aus der Gewinn- und Verlustrechnung: Cashflow · Umsatzrendite · Eigenkapitalrendite · Return on Investment
- Kennzahlenbildung aus der Bilanz: Vermögensaufbau · Kapitalstruktur · Liquidität
- Kennzahlen-Analyse eines Einzeljahresabschlusses (Fallbeispiel)
- Kennzahlen-Kombinationen als Ideallösung?
- Kennzahlen aus internationaler Rechnungslegung: EBIT · EBITDA

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Gelsenkirchen
Arbeitgeberverband Der Eisen-Und Metallindustrie Emscher Lippe E. V., Zeppelinallee 51, 45883, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Dieses Seminar setzt seinen Fokus auf die zentralen Kennzahlen der Bilanzanalyse. Die Teilnehmer lernen, dass es durch die Interpretation zentraler Kennzahlen möglich ist, eine Unternehmensbilanz zu analysieren und so die wirtschaftliche Situation des Unternehmens korrekt zu beurteilen. Dazu werden wesentliche Finanzkennzahlen in ihrer Kernaussage, adäquaten Interpretation und größenmäßigen Einordnung besprochen.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Fach- und Führungskräfte (Voraussetzung sind Grundkenntnisse zur Bilanzierung, wie sie beispielsweise in „Kennzahlen im Unternehmen I“ vermittelt werden)

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Siehe Infos
Siehe Kursprogramm

Dozenten

Dipl. Handelslehrer Wolfgang Klein
Dipl. Handelslehrer Wolfgang Klein
Betriebswirtschaftslehre, Betriebliches Rechnungswesen, Bilanzen

Themenkreis

- Kennzahlenbildung aus der Gewinn- und Verlustrechnung: Cashflow · Umsatzrendite · Eigenkapitalrendite · Return on Investment
- Kennzahlenbildung aus der Bilanz: Vermögensaufbau · Kapitalstruktur · Liquidität
- Kennzahlen-Analyse eines Einzeljahresabschlusses (Fallbeispiel)
- Kennzahlen-Kombinationen als Ideallösung?
- Kennzahlen aus internationaler Rechnungslegung: EBIT · EBITDA


Dieses Seminar setzt seinen Fokus auf die zentralen Kennzahlen der Bilanzanalyse. Die Teilnehmer lernen, dass es durch die Interpretation zentraler Kennzahlen möglich ist, eine Unternehmensbilanz zu analysieren und so die wirtschaftliche Situation des Unternehmens korrekt zu beurteilen. Dazu werden wesentliche Finanzkennzahlen in ihrer Kernaussage, adäquaten Interpretation und größenmäßigen Einordnung besprochen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen