Kleinwasserkraftanlagen Einführungsseminar

OTTI e.V.
In München

380 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
09412... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • München
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    05.04.2017
Beschreibung

Sie erhalten Informationen aus erster Hand zu:

Grundlagen und Planung
Betreibererfahrungen
Umweltauswirkungen und Kompensation
Wirtschaftlichkeit

Ausstellung:
Das Anwenderforum wird von einer Ausstellung begleitet. Diese bietet Ihnen die ideale Plattform für den branchenübergreifenden Dialog mit anderen Teilnehmern, Vortragenden und Ausstellern.
Detaillierte Informationen erhalten Sie unter www.otti.de oder bei
Leonore Nanko, Telefon +49 941 29688-24, leonore.nanko@otti.de
Anmeldeschluss ist der 22. Februar 2017

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
05.April 2017
München
Bayern, Deutschland
Plan ansehen
9 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Neueinsteiger in der einschlägigen Industrie, Ingenieurbüros, Energie­berater, Investoren, Kommunen, Genehmigungsbehörden, Landratsämter, Stadtwerke und Energie­versorgungsunternehmen, Forschungsinstitute, Kreditinstitute, Stromhändler, zukünftige ­Betreiber von Wasserkraftanlagen

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Ihr Nutzen: - Kompakte Vermittlung des notwendigen Fachwissens - Einblick in den Stand der Technik - Vorstellung realisierter Anlagen - Erfahrungsaustausch mit Referenten und Teilnehmern während der Diskussionsrunden, der Pausen und beim gemeinsamen Mittagessen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Grundlagen
Wasserkraft
Betreiber
Einführung

Dozenten

Bernd Pelikan
Bernd Pelikan
Nachhaltige Wasserwirtschaft Flussbau Hochwasserschutz

Herr Univ. Prof. DI Dr. Bernhard Pelikan arbeitet am Institut für Wasserwirtschaft, Hydrologie und konstruktiven Wasserbau (IWHW) der Universität für Bodenkultur, Wien. Innerhalb des IWHW befasst sich Herr Prof. Pelikan seit 30 Jahren umfassend mit Fragen einer nachhaltigen Wasserwirtschaft, mit Flussbau und Hochwasserschutz sowie der Kleinwasserkraft und deren Umweltverträglichkeit. Prof. Pelikan ist auch als Gutachter und gerichtlich beeideter Sachverständiger für Wasserschutzbauten und Wasserkraftausbau tätig und betreibt ein eigenes Ingenieurbüro.

Themenkreis

09.30 bis ca. 17.20 Uhr

ab 9.00 Uhr Check-in und Begrüßungskaffee

1. Begrüßung, Einführung und Vorstellung der TeilnehmerAblauf des Seminars

Bernd Porzelius, OTTI e. V., Regensburg

GRUNDLAGEN UND PLANUNG
Prof. Dr. Bernhard Pelikan2. Rahmenbedingungen
  • Wirtschaftlicher Rahmen
  • Rechtlicher Rahmen
  • Eigentumsverhältnisse
  • Planungsgrundlagen (Topografie, Hydrologie)
3. Physikalische Grundlagen der Wasserkrafterzeugung, Typologie der Wasserkraft
  • Fallhöhe und Durchfluss
  • Leistung und Arbeit
  • Unterscheidungskriterien und Charakteristika
  • Anlagenkonzepte
4. Grundlagen der Hydrologie
  • Messung und Aufbereitung hydrologischer Daten
  • Hydrologische Hauptwerte
  • Abflussganglinien und Abflussdauerlinien
  • Hochwasser- und Niederwasserstatistik
  • Grundwasser und Feststoffe im Wasser
5. Wesentliche Bauteile für Nieder- und Hochdruckanlagen
  • Wehre und Einlaufbauwerke
  • Rechenanlagen und Sandfänge
  • Triebwasserwege und Verschlussorgane
  • Elektromaschinelle Ausstattung
6. BETREIBERERFAHRUNGEN
Otto Mitterfelner
  • Projektvorbereitung und Verfahrensablauf
  • Finanzierung und Errichtung
  • Betrieb und Wartung
  • Besonderheiten

dargestellt an vier verschiedenen Anlagen

7. UMWELTAUSWIRKUNGEN UND DEREN KOMPENSATION
Prof. Dr. Bernhard Pelikan
  • Ökologische Grundlagen
  • Fischaufstieg und Fischabstieg
  • Pflichtwasserabgabe
  • Gestaltung Stauraum und Triebwasserweg
WIRTSCHAFTLICHKEIT
Otto Mitterfelner / Prof. Dr. Bernhard Pelikan8. Grundzüge der Wirtschaftlichkeit
  • Deutsches Einspeisegesetz (EEG)
  • Spezifische Kosten der Leistung und der Arbeit
  • Kalkulatorische Lebensdauer und Amortisationszeiten
  • Analysetool

Zusätzliche Informationen

finden Sie im Internet unter:

http://www.otti.de/veranstaltung/id/kleinwasserkraftanlagen-einfuehrungsseminar.html