Klinische Psychologie/Psychoanalyse

International Psychoanalytic University Berlin GmbH
In Berlin

4.000 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
30300... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Berlin
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Die Studierenden werden so ausgebildet, dass sie in der Lage sind, selbständig als Klinische Psychologen psychoanalytisch orientiert zu arbeiten. Die Konzeption des Studiengangs Klinische Psychologie/Psychoanalyse ermöglicht auch Soziologen, Theologen, Erziehungswissenschaftlern u. a. den Zugang zur psychoanalytischen Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten oder zum Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten nach dem PThG. Die Absolventen des Studiengangs sind außerdem befähigt, interdisziplinär zu forschen und sich weiter wissenschaftlich zu qualifizieren.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Stromstr. 3, 10555, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Voraussetzung ist ein Bachelor-Abschluss Psychologie einer Universität oder Fachhochschule. Absolventen anderer, sozialwissenschaftlicher Studiengänge (wie z. B. Medizin, Erziehungswissenschaften, Theologie, Soziologie) können unter bestimmten Voraussetzungen zugelassen werden. In diesen Fällen ist sicherzustellen, dass die Bewerber über ein ausreichendes psychologisches Fachwissen verfügen. ...

Themenkreis

Der Master-Studiengang Klinische Psychologie/Psychoanalyse ist als viersemestriges Vollzeit- und achtsemestriges Teilzeitstudium mit einem Umfang von 120 ECTS konzipiert. Sein Curriculum orientiert sich an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, jedoch legt der Studiengang einen Schwerpunkt auf die anwendungsbezogene Vermittlung diagnostischer, beraterischer und therapeutischer Basiskompetenzen. Seine psychoanalytische Orientierung zeigt sich darin, dass neben verhaltenstherapeutischen, gestalttherapeutischen, systemischen und anderen die psychoanalytischen Verfahren den Schwerpunkt des Studiums bilden. Außerdem soll die Vermittlung empirischer und statistischer Methoden auch solche Verfahren einbeziehen, die besonders geeignet sind, den Prozess und das Ergebnis psychoanalytischer Behandlungen zu erfassen und abzubilden. Schließlich erscheint die psychoanalytische Ausrichtung auch darin, dass die Studierenden die Psychoanalyse nicht nur als ein psychotherapeutisches Verfahren, sondern auch als Kulturtheorie und angewandte Sozialwissenschaft kennenlernen werden.

Der Master-Studiengang Klinische Psychologie/Psychoanalyse soll die Studierenden befähigen, selbständig als Klinische Psychologen zu arbeiten, sich wissenschaftlich weiterzubilden und ggf. eine Hochschullaufbahn anzustreben. Die Absolventen können sich um die Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten nach dem Psychotherapeutengesetz bewerben. Sie sind frei darin, eine der nach dem PThG anerkannten psychotherapeutischen Richtungen (verhaltenstherapeutisch, tiefenpsychologisch, psychoanalytisch) zu wählen. Allerdings ist zu erwarten, dass die Absolventen aufgrund ihrer Erfahrungen in den anwendungsbezogenen Lehrveranstaltungen (Erstinterviewseminare, Fallvorstellungen, kasuistische Seminare) auf die Inhalte und Ziele einer psychoanalytischen Ausbildung nach dem PThG besonders gut vorbereitet sind.

Aufbau des Studiums

Das Studium umfasst 120 Leistungspunkte, die in vier Semestern Ganztagsstudium bzw. 8 Semestern Teilzeitstudium erworben werden können. Die Leistungspunkte verteilen sich in etwa gleichmäßig über die Semester, wobei im letzten Semester die Master-Arbeit geschrieben wird. Im Falle des Teilzeitstudiums für Berufstätige und Auswärtige wird eine Präsenz von einer Woche und drei Wochenenden pro Semester erwartet.

Die Lehrgebiete des Studiums sind in vier Studienbereiche gegliedert. Hinzu tritt ein fünfter, "affiner" Bereich mit Lehrangeboten aus benachbarten Wissenschaften. Außerdem soll der Stud. ein Berufspraktikum absolvieren.

Teilzeitstudium: Acht Semester
Vollzeitstudium: Sechs Semester

Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester 2009/10 ist am 31. August 2009 abgelaufen und auch das Nachrückverfahren ist inzwischen abgeschlossen.

Voraussetzungen:

Studienbewerbern, denen es an Kenntnissen fehlt, die üblicherweise in einem Bachelor-Studiengang Psychologie vermittelt werden, soll Gelegenheit gegeben werden, sich das fehlende Fachwissen in "Brückenkursen" anzueignen.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

* Die Studiengebühren für das Master-Studium Klinische Psychologie/Psychoanalyse betragen insgesamt 16.000 Euro. Bei einem Vollzeitstudium sind das 4.000 Euro pro Semester, bei einem Teilzeitstudium 2.000 Euro pro Semester. * Die Gebühren für die zweimonatigen Brückenkurse betragen maximal 2.000 Euro, bei Nachweis erbrachter Vorleistungen reduziert sich diese Summe entsprechend.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen