Kombinierte Weiterbildung für Mehrfachbeauftragte

Umweltinstitut Bruckmann, UIB
In Dortmund

1.598 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
01782... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Für arbeitnehmer
  • Dortmund
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz, Abfall, Gewässerschutz, Umweltauditoren, Umweltbeauftragte, Fach- und Führungskräfte aus dem Umweltschutz, Mitarbeiter aus Rechtsabteilungen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Dortmund
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

erfahrene Experten aus den
erfahrene Experten aus den
relevanten Fachressorts

Themenkreis

Behördlich anerkannter Fortbildungslehrgang zum Erhalt Ihrer Fachkunde gemäß § 9 Abs. 1 der 5. BImSchV Termine: 09.03. - 11.03.2010 / 04.05. - 06.05.2010 07.09. - 09.09.2010 / 07.12. - 09.12.2010

Methode: Interaktiver Vortrag, Fallbeispiele, Erfahrungsaustausch, Diskussion

Unser kombinierter Fortbildungslehrgang richtet sich an Betriebsbeauftragte, die die vielfältigen Aufgaben im Immissionsschutz, im Abfallmanagement und gleichzeitig im Gewässerschutz in einer Person zu erfüllen haben. Die Ausübung dieser Funktionen erfordert umfassende Kenntnisse über die aktuellen Rechtsvorschriften des Umweltrechts und über den derzeitigen Stand der Anlagen- und Verfahrenstechnik.

§ 9 der 5. BImSchV verlangt die regelmäßige Fortbildung beauftragter Personen, die regelmäßig, aber mindestens alle zwei Jahre zu erfolgen hat. Auf Anforderung der jeweiligen Behörde muss die Bescheinigung über die Teilnahme an einer entsprechenden Weiterbildung vorgelegt werden können.

Bestimmen Sie die Lehrgangsinhalte mit!

Mit unserer Anmeldebestätigung erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre persönlichen Themenwünsche vorzuschlagen. Wir berücksichtigen diese bei der Lehrgangsplanung.

Was Sie mit diesem Lehrgang erreichen:

Vor dem o. a. Hintergrund bietet Ihnen unser ökonomisches Lehrgangskonzept den enormen Vorteil, Ihr notwendiges Fachwissen auf den Gebieten des Immissionsschutzes, der Abfallwirtschaft und des Gewässerschutzes zu einem einzigen Termin auf den neuesten Stand zu bringen. Auf diese Weise haben Sie die Möglichkeit, sowohl den Zeitraum Ihrer Abwesenheit vom Betrieb und den damit verbundenen Reisekosten zu minimieren, als auch im Verhältnis zur Teilnahme an separaten Fortbildungen die Lehrgangskosten für Ihren Betrieb zu reduzieren.

Unser dreitägiger Lehrgang informiert Sie über derzeitige rechtliche Bestimmungen und Tendenzen unter Aspekten praxisbezogener Anwendungsmöglichkeiten in Betriebsprozessen sowie über aktuelle technische Standards unter Berücksichtigung von Schnittstellen zwischen den einzelnen Fachgebieten.

Gleichzeitig soll Ihnen unsere Veranstaltung die Möglichkeit bieten, Ihre bisherigen beruflichen Erfahrungen untereinander auszutauschen und mit unseren Referenten spezifische Problemstellungen zu erörtern.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen