Kommunikations- Entwicklung

Institut für Angewandte Kreativität
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221/... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
Beschreibung

Im Bereich der Kommunikationsentwicklung unterstützen wir Teams und Organisationseinheiten, ihre Führungs- und Kommunikationsmuster praxisnah "on the job" und aus eigener Kraft der Beteiligten zu analysieren und weiterzuentwickeln.

Wichtige informationen

Themenkreis

Im Bereich der Kommunikationsentwicklung unterstützen wir Teams und Organisationseinheiten, ihre Führungs- und Kommunikationsmuster praxisnah "on the job" und aus eigener Kraft der Beteiligten zu analysieren und weiterzuentwickeln.

IAK-Instrumente zur Kommunikationsentwicklung

Dabei kommen - je nach Fragestellung - zusätzlich zu den IAK-Ansätzen zur Orgnisationsentwicklung vom IAK entwickelte und seit vielen Jahren erprobte Tools zur Anwendung:

  • die Führungsstilanalyse und -beratung (FAB / LSAC)
  • die Team-Matrix zur Kommunikationsentwicklung (KE) s.u.
  • der Pulse-Check s.u.

Alle IAK-Instrumente zur Kommunikationsentwicklung basieren auf dem Konstruktivismus, d.h. sie verarbeiten Wahrnehmungen und Erwartungen (die persönliche Realität der Teilnehmer) und geben selbst keine Wertungen hinein. Unsere Kommunikationsentwicklungs-Tools verstehen sich weniger als wissenschaftlich-objektive Diagnoseinstrumente, sondern vielmehr als Katalysatoren, die es den Beteiligten erlauben, Kommunikation und Verständigung aus eigener Kraft zu entwickeln und auf die relevanten Punkte zu fokussieren.

Die Team-Matrix zur Kommunikationsentwicklung (KE)

Mit der Team-Matrix werden - jenseits von "organisatorischer Denke" oder inhaltlich strategischer Orientierung - zwei Aspekte im Team analysiert und weiterentwickelt:

  • Aufgabenorientierte Zusammenarbeit - d.h. Engpässe und Potentiale im funktional fachlichen Bereich erkennen und für das Team nutzbar machen
  • Menschenorientierte Zusammenarbeit - d.h. emotionale Arbeitsbeziehungen (Arbeitsklima) sichtbar machen und Konflikte konstruktiv umsetzen

Durch regelmäßige Wiederholung des Kommunikationsentwicklungsprozesses und sog. "commitment-circles" wird die Dauerhaftigkeit der vereinbarten Kommunikationsstruktur gewährleistet.

Der Puls-Check

Wir haben in unseren Firmen, Organisationen ein gewaltiges Instrumentarium, um unsere Finanzströme, Budgets, Umsatzentwicklungen etc. in Kennzahlen zu erfassen - über die Einstellung, Einsatzbereitschaft, Gefühle, Hoffnungen und Befürchtungen unserer Mitarbeiter aber wissen wir dagegen wenig. Und dies obwohl wir wissen, dass die Energie, der "Puls-Schlag" unserer Mitarbeiter das gesamte Unternehmen vorantreibt oder lähmt.

Wir als IAK sind davon überzeugt, dass ein Unternehmen dann erfolgreich läuft, wenn alle Mitarbeiter "an einem Strang ziehen", wenn jeder Mitarbeiter - egal aus welcher Hierarchie-Ebene

  • seine Tätigkeit als spannend und befriedigend erlebt (= ICH)
  • sein soziales Arbeitsumfeld (Vorgesetzte, Kollegen, Mitarbeiter) als förderlich erlebt (= WIR) und
  • zu der Organisation und Strategie seines Unternehmens / Abteilung JA sagen kann (= ES).

Eine Befragung aller Mitarbeiter nach dem PULS-CHECK-Verfahren soll den Befragten und den Entscheidern Ergebnisse liefern, um

  • insgesamt festzustellen, wie die o.g. Punkte 3 erlebt werden und wo Unterschiede sind zwischen ICH-WIR-ES,
  • in welchen Bereichen besondere Abweichungen festzustellen sind, die eine Klärung oder Intervention erfordern, und um
  • allen Beteiligten durch die zeitnahe Veröffentlichung der Befragungsergebnisse im Internet die Grundlage zu bieten, konstruktive Gespräche mit den Kollegen zu führen.

Die online-gestützte Puls-Check-Befragung wird in regelmäßigen, mit dem Kunden vereinbarten Abständen durchgeführt und erlaubt Beobachtung und Entwicklung innerhalb der Unternehmenskultur.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen