Kompetenzcheck für erfahrene Führungskräfte

Bildungszentrum Tannenfelde
In Aukrug

590 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
04873... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Aukrug
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Rolle, Status und Aufgabenfeld der Führungskräfte ist einem stetigen Wandel unterlegen. Es genügt nicht mehr, Anforderungen zu stellen, Anweisungen zu geben und die Ausführung zu kontrollieren. Führungskräfte müssen Bedingungen schaffen, bei denen die Mitarbeiter/innen zunehmend selbstständig und eigenverantwortlich die zu leistende Arbeit tun.
Gerichtet an: Führungskräfte und Projektleiter, die ihr Führungshandeln kritisch reflektieren wollen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Aukrug
Tannenfelde 1, 24613, Schleswig-Holstein, Deutschland

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Rolle, Status und Aufgabenfeld der Führungskräfte ist einem stetigen Wandel unterlegen. Es genügt nicht mehr, Anforderungen zu stellen, Anweisungen zu geben und die Ausführung zu kontrollieren. Führungskräfte müssen Bedingungen schaffen, bei denen die Mitarbeiter/innen zunehmend selbstständig und eigenverantwortlich die zu leistende Arbeit tun.

Ihr Nutzen

Wer sich als Führungskraft dieser Entwicklung und dem stetigen Wandel stellt, sollte sich in einen persönlichen Lernprozess begeben, um zu erfahren, ob eigene Absichten und Handeln übereinstimmen, wie die Art zu führen ankommt, welches Feedback ausgelöst wird. Das Seminar will eine differenzierte Wahrnehmung und Auseinandersetzung mit dem eigenen Führungsprofil ermöglichen und Handlungsoptionen für eine kontinuierliche Weiterentwicklung eigenen Führungshandelns vor dem Hintergrund beruflicher Zielsetzungen und persönlichen Ressourcen erarbeiten.

Dieses Seminar richtet sich vor allem an Führungskräfte der Altersgruppe 40+, die durch die selbstkritische Überprüfung ihres Führungshandelns konkrete Schlussfolgerungen erarbeiten und damit eine Weiterentwicklung initiieren wollen.

Inhalte

  • Das Spannungsfeld zwischen Führungsabsichten und Reaktionen der Mitarbeiter/innen


  • Den eigenen Führungsstil reflektieren, definieren und konkretisieren


  • Stärken und Schwächen des eigenen Führungsverhaltens und Kompensationsmöglichkeiten


  • Persönlichkeit und Auftreten als "Führungsmittel"


  • Möglichkeiten der gezielten Selbstreflexion


  • Persönliche Zielplanungstechnik


  • Einsatz von Feedbackinstrumenten


  • Möglichkeiten kollegialer Beratung


  • Integration der eigenen Rollen in den unterschiedlichen "Lebenswelten"


  • Persönlicher Maßnahmenplan


Methoden

Theorie-Input, Diskussion im Plenum, Klein- und Gruppenarbeit, Reflexionseinheiten

Zielgruppen

Führungskräfte und Projektleiter, die ihr Führungshandeln kritisch reflektieren wollen

Trainer

Christian Schönfelder

Dauer

2 Tage

Gebühren

590,00 €
Mitglieder StFG: 535,00 €
Vollpension: 105,00 €

Seminar-Nr.

1.17/2009

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen