Kompetenzmanagement – Konzepte und Methoden

Demos GmbH
In Berlin und Köln

1.120 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
01732... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

In unserem Training. definieren Sie wichtige Basis-, Einzel- und Teilkompetenzen,. lernen Sie internationale Kompetenzkonzepte, -modelle und -methoden kennen,. ermitteln und bewerten Sie Potentiale und Ressourcen für Funktionen in Ihrem Unternehmen,. üben Sie den Umgang mit kompetenzorientierten Ermittlungsverfahren und Trainingstools,. lernen Sie die Möglichkeiten und Grenzen des Kompetenzmanagements kennen.
Gerichtet an: Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter des Bereichs Personal und an Führungskräfte, die (Mitarbeiter-)Kompetenzen Ihres Unternehmens systematisch erkennen, bewerten und entwickeln wollen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Köln
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Kompetenzmanagement
Management
Personalentwicklung

Dozenten

Armin Surma
Armin Surma
Führung, Kommunikation, Personalentwicklung, Konfliktmanagement

Unser Trainer Dipl.-Psych. Armin Surma absolvierte sein Studium mit Schwerpunkt im Bereich Arbeits- und Organisationspsychologie. Er ist seit über 10 Jahren als Personalentwicklungsleiter tätig, daneben verfügt er über einen Lehrauftrag für Personalmanagement an der Fachhochschule für Wirtschaft in Berlin. Zuvor war er einige Jahre für eine renommierte Unternehmensberatung als Trainer und Consultant im Bereich HR tätig.

Themenkreis

Die Mitarbeiter eines Unternehmens gelten als dessen wichtigstes Vermögen und entscheidender Erfolgsfaktor - sie bestimmen, über welche Handlungsmöglichkeiten ein Unternehmen verfügt. Ihre Kompetenzen kennzeichnen die inhaltliche Seite des Humankapitals und beinhalten dessen Kenntnisse, Erfahrungen, Fähigkeiten und Fertigkeiten. Um diese Ressourcen umfassend und nachhaltig zu sichern, ist ein modernes Kompetenzmanagement erforderlich, welches von der Analyse bis zur Förderung der Kompetenzen auf die individuellen Bedürfnisse des Unternehmens abgestimmt ist. In diesem Kontext gewinnen praxisnahe Kompetenzkonzepte an Bedeutung und stellen ein Schlüsselelement moderner Personal- und Organisationsentwicklung dar.

Themenüberblick

Kompetenzen erkennen und verstehen

  • Begriffsdefinition - Was sind Kompetenzen?
  • Theorien, Modelle und Kennzeichen von Kompetenzen
  • Überblick der wichtigsten Kern- und Teilkompetenzen

Grundlagen und Prinzipien des Kompetenzmanagements

  • Begriffsdefinition - Was ist Kompetenzmanagement?
  • Fallbeispiele: Kompetenzmanagementsysteme internationaler Unternehmen
  • Methodentraining: Schritte des erfolgreichen Kompetenzmanagements

Entwicklung von Kompetenzprofilen

  • Analyse der erforderlichen Kompetenzen im Hinblick auf die Unternehmensstrategie
  • Definition von relevanten Teilkompetenzen
  • Überzeugungsarbeit im Unternehmen leisten

Kompetenzen ermitteln und bewerten

  • Möglichkeiten und Grenzen der Kompetenzerfassung und -bewertung
  • Einführung in Kompetenzanalyseverfahren: (operationale Zielfunktionen, Skills- und Indikatorenkataloge, Kompetenzfragebögen und narrative Interviewleitfäden, Diagnostische Eignungstests und Performanzprüfungen)

Kompetenzen entwickeln und trainieren

  • Grundlagen und Theorien der betrieblichen Kompetenzentwicklung
  • Didaktik und Methodik von Kompetenztrainingskonzepten

Kompetenzmanagement im Praxistransfer

  • Kompetenzmanagement im Unternehmen einführen
  • Perspektiven des Kompetenzmanagements