Konfliktkompetenz - konstruktiv die eigene Kraft zu nutzen

Deutsches Institut für Betriebswirtschaft - ein Geschäftsbereich der DEKRA Media GmbH
In Frankfurt Am Main

990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
69971... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Frankfurt am main
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Muster zu erkennen und die eigenen "Knöpfe" zu realisieren. Sowohl das eigene als auch das Verhalten von Personen aus dem Umfeld kritisch hinterfragen zu können. Konflikte möglichst frühzeitig zu erkennen, aufgestaute Emotionen zu lösen und Differenzen auf eine sachliche Ebene zu bringen. Die Argumenten/Interessen des Anderen aufzunehmen und eigene Interessen zu vertreten.
Gerichtet an: Mitarbeiter/-innen, die ihr aktuelles Verhalten in Konfliktsituationen überprüfen, Konfliktlösungs-Techniken kennen und anwenden lernen wolle.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Friedrichstraße 10-12, 60323, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Konfliktlösung
Konfliktmanagement
Konfliktbewältigung

Dozenten

Andrea Rudolph
Andrea Rudolph
Personalführung

Dipl.-Psych. Andrea Rudolph, Geschäftsführende Gesellschafterin der concept c2 training und beratung gmbh, Trainerin, Beraterin und Systemischer Coach

Themenkreis

Konflikte gehören zu unserem Leben - sie treffen jeden. Wir entwickeln im Laufe des Lebens individuell unterschiedliche und zum Teil ungeeignete Muster damit umzugehen (z.B. Ausweichen, widerwilliges Nachgeben, Feindseligkeiten, Streit, Abwertung oder Demütigung,, Mobbing ....).

Konflikte im betrieblichen Bereich entstehen oft durch unterschiedliche Erwartungshaltungen, widersprüchliche Interessen, Positionskämpfe, Weggang von Bezugspersonen,..... Dies führt auf Dauer zu Stress, Burnout, Misstrauen, und Verlagerung auf "Nebenkriegsschauplätze".

Der Kern ist die Individualität der Menschen.

  • Sachliche und Emotionale Aspekte des Konfliktes
  • Offener Konflikt - Unterschwelliger Konflikt?
  • Widerstreitende Interessen aufdecken
  • Persönliche Diskrepanzen - Missverständnisse entlarven
  • Wechselwirkung des eigenen Verhaltens mit dem Anderer
  • Konstruktiver Umgang mit der eigenen Kraft und Aggression
  • Ansprechen von Störungen
  • Finden von effizienten Möglichkeiten des fairen Streitens
  • Zielführende Kommunikationsmöglichkeiten

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen