Konfliktmanagement

Bewielu
In Aachen

980 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0241 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Beginn Aachen
Unterrichtsstunden 16 Lehrstunden
Dauer 2 Tage
Beginn 04.10.2017
weitere Termine
  • Seminar
  • Anfänger
  • Aachen
  • 16 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
  • Beginn:
    04.10.2017
    weitere Termine
Beschreibung

Konflikte zwischen Projektbeteiligten belasten die Projektarbeit und gefährden den Projekterfolg. Sie belasten aber auch Unternehmensaufgaben und verhindern häufig die Zielerreichung. Den Beteiligten geht Energie und Motivation durch ungelöste Konflikte verloren. Die Seminarteilnehmer lernen Möglichkeiten kennen, mögliches Konfliktpotenzial frühzeitig zu erkennen und Möglichkeiten zur Konfliktvermeidung und Konfliktminimierung anzuwenden.

Wichtige informationen

Dokumente

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
auf Anfrage
Aachen
Dennewartstr. 25 - 27, 52068, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
-
04.Oktober 2017
29.November 2017
Aachen
Dennewartstr. 25 - 27, 52068, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
09:00 - 16:00 Uhr
Beginn auf Anfrage
Lage
Aachen
Dennewartstr. 25 - 27, 52068, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten -
Beginn 04.Oktober 2017
29.November 2017
Lage
Aachen
Dennewartstr. 25 - 27, 52068, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 09:00 - 16:00 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

erste Erfahrungen im Bereich Management

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Konflikte erkennen
Konflikte analysieren
Konfliktmanagement
Psyhosoziale Konflikte
Problem
Mobbing
Konfliktlösung
Konfliktbewältigung
Konflikte aufbrechen
Konflikt zwischen Projektmanagement und Qualitätsmanagement

Dozenten

Nomen Nominandum
Nomen Nominandum
Kompetent im angebotenen Seminarthema

Die Trainer werden nach aktuellem Fachthema, Einsatzort des Seminares sowie zeitlicher Verfügbarkeit unter Berücksichtigung von didaktischen Fähigkeiten sowie sonstigen Anforderungen seminarspezifisch ausgewählt.

Themenkreis

Grundlagen

  • Begriff „Konflikt“ klären
  • Bedeutung von Konflikten
  • Funktionen von Konflikten
  • Anzeichen von Konflikten

Ursachen von Konflikten

  • Konflikte auf der Sachebene
    Zielkonflikte, Beurteilungskonflikte, Verteilungskonflikte
  • Psychosoziale Konflikte
  • Konfliktursachen aus Prozesssicht
  • Konfliktpotential des persönliches Verhaltens

Konfliktarten

  • Intraindividuelle Konflikte
  • Interindividuelle Konflikte

Die typischen Konflikte der Projektarbeit

  • Erkennung der Ursachen von Konflikten in Projekten sowie deren Häufigkeit
  • Analyse der Konflikte Projekt – Linie
  • Positive Effekte von Konflikten

Voraussetzungen für erfolgreiche Zusammenarbeit schaffen

  • Beteiligte und Betroffene ermitteln (Stakeholder-Analyse)
  • Kommunikation ist die Grundlage der Zusammenarbeit

Möglichkeiten zum Umgang mit Konflikten

  • Reaktionsformen und deren Folgen
    Anpassung, Einigung, Kompromiss, Delegation, Machteinsatz, Verdrängung, Streit, Konfliktvermeidung
  • Maßnahmen zur Konfliktvermeidung
    Professioneller Projektstart, Drama-Dreieck, Eisbergtheorie
  • Konflikteskalation
  • Konfliktlösung

Die Organisation der Zusammenarbeit

  • Gestaltung einer Projektorganisation
  • Besonderheiten der Matrixorganisation
  • Aufgabenverteilung in Projekten
  • Verantwortungen und Rechte in Projekten
  • Koordination der Zusammenarbeit durch Planung
  • Gegenseitige Akzeptanz erreichen

Die Gestaltung der Rollen als Basis der Zusammenarbeit

  • Bedeutung des Projektleiters zur Konfliktminimierung
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber
  • Engagierte Zusammenarbeit im Projektteam
  • Zielorientierte Zusammenarbeit mit den Entscheidern
  • Akzeptanz für die Rollen sichern

Persönliche Voraussetzungen der Zusammenarbeit

  • Persönliches Verhalten als Basis der Zusammenarbeit
  • Individuelle Konfliktlösung
  • Vertrauen aufbauen
  • Zusammenarbeit und Konsens im Projektteam

Konflikte dauerhaft reduzieren und vermeiden

  • Zusammenfassung der notwendigen Maßnahmen
  • Eine Konflikt-Kultur schaffen
  • Konflikte vorhersehen und vermeiden
  • Konflikte rechtzeitig erkennen und entschieden lösen
  • Eine dauerhafte Win-Win-Situation herstellen
  • Die individuelle Situation mit einer praxiserprobten Checkliste analysieren

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Nutzen/Vorteile:
In diesem Seminar lernen die Teilnehmer anhand von praxisnahen Beispielen und vielen Übungen wie sie Konflikte erkennen und mildern können.
Begleitende Unterlagen, die die Teilnehmer erhalten, erleichtern den Transfer des Erlernten zu den eigenen Arbeitsaufgaben.
Die Teilnehmer erhalten ein Teilnahmezertifikat.  

Preisanmerkungen:

Reduktion der Teilnahmegebühr durch Einsatz von Bildungsscheck bis zu 500 Euro möglich (bei Vorliegen der Voraussetzungen).
Sonderkonditionen für Firmen- und Inhouseschulungen (auf Anfrage)

Verpflegung:
Getränke und Mittagessen inklusive

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen