Konfliktmanagement - Eine Aufgabe für Führungskräfte

Grundig Akademie
In Nürnberg

1.090 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort Nürnberg
Unterrichtsstunden 16h
Dauer 2 Tage
Beginn 16.04.2018
weitere Termine
  • Seminar
  • Anfänger
  • Nürnberg
  • 16h
  • Dauer:
    2 Tage
  • Beginn:
    16.04.2018
    weitere Termine
Beschreibung

Konflikte sind Ausdruck unterschiedlicher Interessen und Wahrnehmungen. Die häufigste Konfliktursache sind Missverständnisse. Unterschiedliche Ansichten, Diskussionen, Streitigkeiten und der Einsatz von Macht zeigen die divergierenden Einschätzungen und Bewertungen realer Situationen.

Die Differenzen selbst sind nicht das Problem. Konflikte machen erst dann Schwierigkeiten, wenn sie eskalieren. Die Arbeit im Team wird nachhaltig gestört, wenn Konflikte vorhanden sind und die Effizienz damit gemindert. Um dies zu vermeiden, braucht es einen konstruktiven Umgang mit konfliktträchtigen Situationen.

Oft fühlen sich die Mitarbeiter in Konfliktsituationen von ihren Führungskräften allein gelassen. Noch schwieriger ist der Umgang mit Mobbingprozessen. Diese frühzeitig wahrzunehmen und ihnen gezielt und erfolgreich entgegenzutreten, ist ein wesentliches Merkmale einer guten Führungskraft. In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie als Führungskraft Konflikte erkennen, analysieren und nachhaltig lösen können.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
16.Apr 2018
20.Aug 2018
nach Wahl
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 16.Apr 2018
20.Aug 2018
nach Wahl
Lage
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Sie erkennen, wie Sie die positive Kraft von Konflikten im Team und in der Abteilung nutzen können Sie gewinnen Sicherheit, Konflikte rechtzeitig zu erkennen, zielgerichtet anzugehen und zu bewältigen. Sie überprüfen ihre eigenen Verhaltensmuster in Konflikten und erarbeiten effiziente Konfliktlösungsstrategien. Sie proben duale Konfliktgespräche und erfahren, wie sie interessenorientiert Einigungen erzielen können. Sie lernen, vermittelnde und ausgleichende Konfliktgespräche bei Streitigkeiten zwischen Mitarbeitern und im Team durchzuführen Sie lernen, präventiv und frühzeitig Mobbingprozesse anzugehen.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Führungskräfte aller Bereiche

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Konfliktdiagnose und Konfliktarten
Die Führungskraft als Vermittler im Konfliktfall zwischen den Mitarbeitern
Mobbing-Prozesse frühzeitig erkennen
Konfliktmanagement
Führungskräfte
Konflikteskalation und Besonderheiten des Verhaltens im Konflikt
Selbst- und Fremdeinschätzung des persönlichen Konfliktverhaltens
Vorbereitung auf ein Konfliktgespräch (duale Situation)
Verhalten im Konfliktgespräch
Arbeit an Praxisbeispielen
Die Führungskraft als Vermittler im Konfliktfall zwischen den Mitarbeitern Mittel und Wege zum konstruktiven Umgang mit Konflikten Mediation und Konflikt-Coaching Verhandeln nach dem Win-Win-Prinzip Mobbing-Prozesse frühzeitig erkennen Wie kann ich Mobbin

Dozenten

Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Management

Themenkreis

Konflikte sind Ausdruck unterschiedlicher Interessen und Wahrnehmungen. Die häufigste Konfliktursache sind Missverständnisse. Unterschiedliche Ansichten, Diskussionen, Streitigkeiten und der Einsatz von Macht zeigen die divergierenden Einschätzungen und Bewertungen realer Situationen.

Die Differenzen selbst sind nicht das Problem. Konflikte machen erst dann Schwierigkeiten, wenn sie eskalieren. Die Arbeit im Team wird nachhaltig gestört, wenn Konflikte vorhanden sind und die Effizienz damit gemindert. Um dies zu vermeiden, braucht es einen konstruktiven Umgang mit konfliktträchtigen Situationen.

Oft fühlen sich die Mitarbeiter in Konfliktsituationen von ihren Führungskräften allein gelassen. Noch schwieriger ist der Umgang mit Mobbingprozessen. Diese frühzeitig wahrzunehmen und ihnen gezielt und erfolgreich entgegenzutreten, ist ein wesentliches Merkmale einer guten Führungskraft. In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie als Führungskraft Konflikte erkennen, analysieren und nachhaltig lösen können.

Zielgruppe

Führungskräfte aller Bereiche

Ihr Nutzen
  • Sie erkennen, wie Sie die positive Kraft von Konflikten im Team und in der Abteilung nutzen können
  • Sie gewinnen Sicherheit, Konflikte rechtzeitig zu erkennen, zielgerichtet anzugehen und zu bewältigen.
  • Sie überprüfen ihre eigenen Verhaltensmuster in Konflikten und erarbeiten effiziente Konfliktlösungsstrategien.
  • Sie proben duale Konfliktgespräche und erfahren, wie sie interessenorientiert Einigungen erzielen können.
  • Sie lernen, vermittelnde und ausgleichende Konfliktgespräche bei Streitigkeiten zwischen Mitarbeitern und im Team durchzuführen
  • Sie lernen, präventiv und frühzeitig Mobbingprozesse anzugehen.
Methoden

Trainerinput, Kleingruppenarbeiten, Arbeiten an Fallbeispielen

SchwerpunkteKonfliktdiagnose und Konfliktarten
  • Konflikteskalation und Besonderheiten des Verhaltens im Konflikt
  • Selbst- und Fremdeinschätzung des persönlichen Konfliktverhaltens
  • Vorbereitung auf ein Konfliktgespräch (duale Situation)
  • Verhalten im Konfliktgespräch
  • Arbeit an Praxisbeispielen
Die Führungskraft als Vermittler im Konfliktfall zwischen den Mitarbeitern
  • Mittel und Wege zum konstruktiven Umgang mit Konflikten
  • Mediation und Konflikt-Coaching
  • Verhandeln nach dem Win-Win-Prinzip
Mobbing-Prozesse frühzeitig erkennen
  • Wie kann ich Mobbing begegnen?

Zusätzliche Informationen

Die Preise verstehen sich: inkl. Lehrmaterial, Mittagessen und Getränken
Maximale Teilnehmerzahl: 12

Dauer
2 Tage
9:00 – 17:00 Uhr

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen