Konfliktmanagement – Konflikte erkennen, verstehen und lösen

Akademie für Führungskräfte der Wirtschaft GmbH
In Bad Brückenau, Göttingen und Spitzingsee

2.059 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
.7551... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Gerichtet an: Fach- und Führungskräfte aller Bereiche, die ihre Kommunikations- und Handlungskompetenz erweitern wollen, um Konflikte konstruktiv zu lösen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
05.Dezember 2016
Bad Brückenau
Heinrich-Von-Bibra-Str. 13, 97769, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Göttingen
Dransfelder Straße 3, D-37079, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Spitzingsee
Seeweg 7, D-83727, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Die Kunst des Zuhörens
Konflikte als Change
Kommunikation

Dozenten

Andrea Hoberg
Andrea Hoberg
Projektmangement, Gesprächsführung, Frauen in Führungspositionen

Astrid Müller
Astrid Müller
Führung

Themenkreis

Konflikte gehören überall dort, wo Menschen zusammenkommen, zum Alltag – auch in Unternehmen. Es zählt zu Ihren Führungsaufgaben, kritische Situationen frühzeitig zu erkennen, zu entscheiden, wie Sie damit umgehen, und die darin liegenden Chancen zu entdecken.
Im Seminar erwerben Sie das Rüstzeug für den lösungsorientierten Umgang mit eigenen Konflikten und denen Ihrer Mitarbeiter. Sie erfahren, wie Konflikte entstehen, warum sie eskalieren, wie sie sich, beispielsweise durch richtiges Zuhören, vermeiden lassen und welche Rolle individuelle Bedürfnisse und Interessen spielen. Mit dem gezielten Einsatz effizienter Kommunikationstechniken bleiben Sie künftig selbst in angespannten Situationen konstruktiv im Gespräch, schaffen die Basis für wertschätzende Beziehungen und finden Lösungen, die allen Beteiligten gerecht werden.

Ihr Nutzen

  • Sie erkennen Konflikte im Ansatz und können methodisch und lösungsorientiert gegensteuern.
  • Sie sammeln praktische Erfahrung im Umgang mit Konfliktsituationen und gewinnen an Souveränität.

Inhalte

  • Entstehung, Ursachen, Dynamik und Eskalationsstufen von Konflikten
  • Kommunikation, Wahrnehmung und Interpretation
  • Die Rolle von Bedürfnissen und Interessen
  • Persönliche Einstellung zu Konflikten, Vorgehensweise und Vermeidungsstrategien
  • Konflikte als Chance
  • Vier Schritte zur Konfliktlösung: analysieren, Emotionen ausdrücken, Bedürfnisse respektieren, bitten statt fordern
  • Lösungsorientierte Kommunikation: Konflikte klären statt fördern, Bedürfnisse klar artikulieren, Win-win-Lösungen entwickeln
  • Konstruktive Konfliktbewältigung: mit Emotionen umgehen, kreative Lösungen finden
  • Deeskalationstechniken: konstruktiver Umgang mit Wut und Ärger, Einsatz von Frage- und Feedback- Techniken
  • Die Kunst des Zuhörens

Methode
Wechsel von theoretischem Input, praxisorientierter Einzelarbeit, Gruppenarbeit und Rollenspielen. Praktische Arbeit anhand von Erfahrungen aus Ihrem beruflichen Alltag.

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen