Konfliktmanagementtraining: Erfolgsfaktor Konfliktfähigkeit

KreuzerTraining
In Wiesbaden

980 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0611... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Wiesbaden
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Auch beim Auftreten von emotionalen Problemen die Konzentration auf die Sache bündeln. Entscheidungsfähigkeit verbessern und sich mit angemessener Dynamik behaupten. Größere Selbstdisziplin entwickeln. Selbstsicherheit erlangen, indem unangemessenes, aggressives oder selbstunsicheres Verhalten überwunden wird.
Gerichtet an: Menschen, die im privaten oder beruflichen Kontext merken, dass sie ihre Ziele mit ihrer derzeitigen Strategie (Verhaltensweise) nicht erreichen – die sich aber ihren belastenden Situationen (Konflikten) stellen wollen. Menschen, die also Wege suchen, um mit diesen Konfliksituationen befriedigender umzugehen.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wiesbaden
Wilhelmstr. 62, 65183, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Dozenten

Rüdiger Kreuzer
Rüdiger Kreuzer
Trainer

Seit 1998 trainiert und coacht er Verkäufer, Führungskräfte, Unternehmer und Existenzgründer aus unterschiedlichen Branchen. Bevor er KreuzerTraining gründete, war er 15 Jahre als Führungskraft im Vertrieb tätig. Seine Praxiserfahrung und die verschiedenen Trainer- und Coach-Ausbildungen bieten seinen Teilnehmern und Coachees den idealen Mix aus Theorie und Praxis. Um eine zieldienliche Nachhaltigkeit zu erreichen, arbeitet er mit wissenschaftlich fundierten Methoden auf der Verhaltens- und Einstellungsebene.

Themenkreis

Konfliktmanagementtraining in 2 Modulen á 1,5 Tage

Modul 1: 16. + 17. Sept. 2011
Modul 2: 14. + 15. Okt. 2011

Konflikte souverän meistern
Wer sich darüber ärgert oder gar darunter leidet, dass er
- sich machtlos fühlt,
- sich nicht durchsetzen kann,
- seine Meinung anderen gegenüber nur sehr unsicher vertritt oder
- nicht souverän Nein sagen kann,
- sich zu oft bemüht, es allen recht zu machen,
- sich in Übermaßen ärgert,
- sich in vielen Situationen persönlich angegriffen fühlt,

dem wird dieses Konfliktmanagementtraining helfen, seine Probleme zu überwinden. Er wird sich sicherer und souveräner fühlen sowohl im beruflichen als auch im privaten Kontext.


Auf der Suche nach Lösungen

Die Suche nach Lösungen für alltägliche berufliche und private Probleme beschäftigt uns. Oft scheitert das Finden effektiver Lösungen nicht an der Kompliziertheit der fachlichen/sachlichen Seite des Problems, sondern an der emotionalen Befindlichkeit der Beteiligten. Die Betroffenen haben zwei Probleme - das fachlich/sachliche einerseits und die emotionale Dissonanz andererseits. Je schwergewichtiger die emotionale Seite des Problems ist, desto mehr bleibt ihnen der Zugang zu vernünftigen Lösungen versperrt.
In der Folge sind Reaktionen, Entscheidungen und Verhalten der Beteiligten nicht zielführend. Stattdessen fühlen sie sich persönlich betroffen oder gar angegriffen, neigen zu persönlichen Angriffen und übermäßigen zwischenmenschlichen Konflikten. Nur äußerlich scheint es noch um das sachliche Problem zu gehen. Schaut man näher hin, wird unter dem Deckmäntelchen „ganz sachlich zu sein“ der Kampf um unangemessene Ziele der Betroffenen ausgetragen. Irgendwann merken sie, dass sie mit ihrer Überreaktion nicht das erwartete Verhalten bei anderen erzwingen können, resignieren und möchten Konflikten am liebsten aus dem Weg gehen. Sie sind blockiert für vernünftige Entscheidungen und angemessenes Verhalten.

Im Konfliktmanagementtraining: Erfolgsfaktor Konfliktfähigkeit lernen die Teilnehmer

  • mit ihren emotionalen Turbulenzen wie Ärger, Angst, Niedergeschlagenheit, Schuldgefühlen und drückendem schlechten Gewissen in belastenden Situationen angemessener umzugehen,
  • ihre nicht zielführenden Verhaltensmuster zu verändern,
  • ihre irrationalen Gedanken durch realitätsnäheres Denken zu ersetzen,
  • ihr Vermeidungsverhalten in Konfliktsituationen in angemessene Verhaltensweisen zu wandeln,
  • ihre Konfliktfähigkeit zu entwickeln,
  • sich durch Selbstakzeptanz künftig weniger persönlich angegriffen zu fühlen.


Für wen ist das Konfliktmanagementtraining: Erfolgsfaktor Konfliktfähigkeit?
Es ist für Menschen, die im privaten oder beruflichen Kontext merken, dass sie ihre Ziele mit ihrer derzeitigen Strategie (Verhaltensweise) nicht erreichen – die sich aber ihren belastenden Situationen (Konflikten) stellen wollen. Menschen, die also Wege suchen, um mit diesen Konfliksituationen befriedigender umzugehen.

Das Konfliktmanagementtraining wendet sich konkret an Personen, die

  • auch beim Auftreten von emotionalen Problemen ihre Konzentration auf die Sache bündeln wollen.
  • ihre Entscheidungsfähigkeit verbessern und sich mit angemessener Dynamik behaupten wollen.
  • größere Selbstdisziplin entwickeln wollen.
  • Selbstsicherheit erlangen wollen, indem sie unangemessenes, aggressives oder selbstunsicheres Verhalten überwinden.

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 12
Kontaktperson: Nanni Kreuzer

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen