Konflikttraining - Konflikte annehmen und konstruktiv lösen

Bbw Akademie für Betriebswirtschaftliche Weiterbildung GmbH
In Berlin

650 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0)30... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Berlin
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Die Teilnehmer lernen Konfliktkonstellationen zu erkennen und zu verstehen, erwerben Wissen und Können, womit sie in verschiedensten konfliktträchtigen Situationen agieren und eigenes Verhalten bewusst deeskalierend gestalten können. Sie erhöhen ihre soziale Kompetenz und damit ihre natürliche Führungsautorität.
Gerichtet an: Führungskräfte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Am Schillertheater 2, 10625, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Auch für Führungsnachwuchskräfte geeignet!

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

In Unternehmen sind Menschen veranlasst, miteinander zu arbeiten, ohne dass sie sich im Einzelfall die jeweiligen Kollegen und Partner aussuchen können. So treffen teilweise sehr unterschiedliche Sichten, Ziele, Interessen und Werthaltungen aufeinander, die von vornherein Konfliktpotenziale in sich tragen. Solche Konfliktpotenziale gehören zur Normalität unseres Lebens und sind an sich weder schlecht, noch bedrohlich.

Als Führungskraft ist es jedoch wichtig, das Miteinander im Auge zu haben und Konfliktpotenziale, die sich störend auf die Arbeit auswirken, zu erkennen und Wege für deren Bearbeitung und Beseitigung zu finden. Das betrifft sowohl die Arbeit mit den Mitarbeitern wie auch das Miteinander mit anderen Führungskräften. Dazu lernen die Teilnehmer Konfliktkonstellationen zu erkennen und zu verstehen.

Nutzen:

Die Teilnehmer erwerben Wissen und Können, womit sie in verschiedensten konfliktträchtigen Situationen agieren und eigenes Verhalten bewusst deeskalierend gestalten können. Sie erhöhen ihre soziale Kompetenz und damit ihre natürliche Führungsautorität. Der Trainer agiert dabei als Supervisor, um der Gruppe den Weg zur Selbsthilfe zu zeigen.

In Vorbereitung auf das Seminar sollten sich die Teilnehmer eigener Konfliktfälle bewusst werden, um diese als Beispiele für die Bearbeitung in das Seminar einzubringen.

Die Seminarinhalte im Einzelnen:

  • Konflikte erkennen und einschätzen
  • Konfliktbereitschaft und Konfliktkompetenz entwickeln
  • Entwicklungschancen aus der Konfliktlösung
  • Die Besonderheiten von Gruppenkonflikten
  • Der Umgang mit ungelösten Konflikten
  • Die Bearbeitung von Praxisfällen aus dem Konfliktgeschehen

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen