Konstruktives Konfliktmanagement

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

1.220 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    16.05.2017
Beschreibung

Zum Seminar Konstruktives Konfliktmanagement Konflikte gehören zum betrieblichen Alltag. Häufig sind sie ner­ven­aufreibend, immer kosten sie Zeit und Energie. Aber Kon­flikte sind auch wichtig: Sie geben die Möglichkeit, sich mit Pro­blemen bewusst ausein­ander zu setzen, daraus zu lernen und Weiterent­wicklung voranzutreiben. Im betrieblichen Alltag schaffen Sie sich mit der Fähigkeit Konflikte konstruktiv zu lösen Akzeptanz und Vertrauen bei Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern. Professio­nelles Konflikt­management ist Bestandteil guter Mitar­bei­ter­führung, stärkt die Zusammenarbeit, trägt wesent­lich zu Moti­va­tion, Leistung und Erfolg bei. Unter­schiedliche Per­sön­lichkeitstypen und ihre Konfliktbe­reiche werden im Seminar dar­gestellt, damit Sie Konflikt­situationen besser einschätzen können. Sie entwickeln ein Verständ­nis für das eigene Konfliktverhalten und das Verhalten anderer. Sie erlernen konfliktvermeidende und konfliktschwächende Ver­hal­tens­weisen und Strategien. Nicht alle Situationen aus Ihrem Alltag eignen sich dazu, in der Semi­nar­gruppe besprochen zu werden. Nicht alle Frage­stel­lun­gen können ausführlich in der Semi­nar­gruppe bearbeitet wer­den. Manche Frage kommt erst nach dem Seminar in den Sinn. Bisher waren Sie damit auf sich allein gestellt. Mit unserem besonderen, neuen Angebot gehört zu diesem Seminar auch eine Coaching-Einheit, in der Sie, allein mit Ihrem Trainer/Coach, Ihre ganz speziellen Anliegen anpacken können. Oder Sie lassen sich von Ihrem Coach dabei begleiten, wie Sie die Inhalte des Seminars in die Praxis umsetzen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
16.Mai 2017
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Teilnehmerkreis (m/w): Alle, die ihren produktiven Umgang mit Konflikten steigern und ihr Verhaltens­repertoire in Konfliktsituationen erweitern wollen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Konfliktmanagement
Coaching

Themenkreis

Seminarinhalt: Konstruktives Konfliktmanagement

  1. Besprechung der Seminarziele und Anpassung der Seminarinhalte an die Wünsche und Erwartungen
    der Teilnehmenden
  2. Hintergründe von Konflikten
    • Wenn das Gehirn Probleme macht
    • Wie wir wahrnehmen und Informationen verarbeiten
    • Die enorme Macht der Emotionen
    • Warum ist es so wichtig, die Stresshormone zu reduzieren? Und wie können Sie das erreichen?
  3. Einflüsse der Persönlichkeit auf Konfliktbereiche
    und Konfliktverhalten
    • Das Persönlichkeits-Profil persolog®
    • Das eigene Profil kennen lernen
    • Das individuelle Konfliktverhalten verstehen
  4. Konflikte produktiv meistern
    • Wie erreichen Sie eine professionelle Einstellung zu Konflikten?
    • Sinnvolle Strategien zur Konfliktbewältigung
    • Offen sein für konstruktive Lösungswege
  5. Unnötige Konflikte vermeiden, Konflikte entschärfen
    • Wie aufmerksam und genau hören wir wirklich zu?
    • Ist es ein Konflikt oder nur ein Missverständnis?
    • Mögliche Anzeichen von Konflikten
    • Was ist zu tun, bevor es sachlich vorwärts gehen kann?
    • Ausgeglichenheit vermindert Konfliktanfälligkeit
    • WICHTIG: Körpersprache und Stimmwirkung
    • Warum Sie Strategien brauchen, nicht Rezepte
  6. Nach dem Seminar: Einzel-Coaching
    • Individuelle Arbeit am Telefon (oder in Bonn) mit Ihrem Trainer persönlich. Sie haben Gelegenheit, sich eine volle Stunde lang vertraulich und individuell mit Ihrem Coach zu besprechen. Erörtern Sie Problemsituationen, Fragen, Strategien, Lösungsmöglichkeiten ... Bitte beachten Sie: Ein Coaching liefert keine fertigen Antworten oder Lösun­gen, sondern begleitet und unterstützt Sie auf Ihrem persönlichen Weg zu Ihrer Lösung. Bitte verein­baren Sie Ihren Termin bald nach dem Seminar direkt mit dem Dozenten. Sie haben bis zu sechs Monate Zeit, um diese zusätzliche, individuelle Leistung in Anspruch zu nehmen.

Zusätzliche Informationen

Seminarleitung: Dipl.-Ök. Detlev Tesch, langjähriger Trainer mit den Schwerpunkten Rhetorik – Kommunikation – Konfliktmanagement, Tesch Coaching & Training, Bonn