Konstruktives Konfliktmanagement in der BR-Arbeit Teil I

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Gerlingen/Stuttgart, Bremen, Düsseldorf und an 4 weiteren Standorten

1.090 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Beginn An 7 Standorten
Dauer 3 Tage
Beschreibung

Störfaktoren bei Gesprächen und Verhandlunge? Konflikte im Unternehmen rechtzeitig erkennen und einordne? Konflikte auf der Sacheben? Strukturell bedingte Konflikt? Beziehungskonflikt? Umgang mit Störungen und Konflikten als Betriebsra? Konfliktursachen entschärfe? Konflikte als Chance für Verbesserungen nutze?
Gerichtet an: Betriebsräte

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bremen
Hollerallee 99, 28215, Bremen, Deutschland
auf Anfrage
Dresden
Stauffenbergallee 25a, 01099, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Düsseldorf
Am Seestern 16, 40547, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
auf Anfrage
Gerlingen/Stuttgart
Dieselstraße 2, 70839, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Köln
Aachener Strasse 1059-1061, 50858, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Alle ansehen (7)
Beginn auf Anfrage
Lage
Bremen
Hollerallee 99, 28215, Bremen, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Dresden
Stauffenbergallee 25a, 01099, Sachsen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Düsseldorf
Am Seestern 16, 40547, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Beginn auf Anfrage
Lage
Gerlingen/Stuttgart
Dieselstraße 2, 70839, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Köln
Aachener Strasse 1059-1061, 50858, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Potsdam
Lange Brücke, 14467, Brandenburg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Timmendorfer-Strand
An Der Waldkapelle 26, 23669, Schleswig-Holstein, Deutschland

Themenkreis

KURSZIEL
  • Störfaktoren bei Gesprächen und Verhandlungen
    • Konflikte im Unternehmen rechtzeitig erkennen und einordnen
    • Konflikte auf der Sachebene
    • Strukturell bedingte Konflikte
    • Beziehungskonflikte
  • Umgang mit Störungen und Konflikten als Betriebsrat
    • Konfliktursachen entschärfen
    • Konflikte als Chance für Verbesserungen nutzen
    • Ziel- und problemorientierte Vorbereitung auf Konfliktgespräche
    • Erkennen und Vermeiden von Psychospielen
  • Konstruktives Konfliktmanagement im Unternehmen
    • Eigene Verhaltensmuster hinterfragen
    • Verschiedene Strategien zur Konfliktbewältigung anwenden
    • Probleme nach der "Jeder-gewinnt-Methode" lösen
    • Konzepte für Konfliktgespräche entwickeln und praktisch anwenden
  • Praktische Hilfen für die Betriebsratsarbeit
    • Analyse und Bewertung von typischen Konfliktfällen in der Betriebsratsarbeit
    • Typische Muster und Fallstricke erkennen
    • Fallbearbeitung dieser Konfliktkonstellationen
  • Stressbewältigung im Konfliktfall
    • Welche Bedeutung hat Stress in Konflikten?
    • Persönliche Stressanalyse
    • Strategien der Stressbewältigung
KURSINHALT
Konflikte gibt es immer - natürlich auch in der Betriebsratsarbeit. Das hat sogar gute Seiten: Konflikte decken Spannungen auf, regen neue Ideen an und sorgen für Veränderungen. Problematisch sind also nicht Konflikte, sondern der falsche Umgang mit ihnen. Daher ist es wichtig, Konflikte nicht zu verdrängen oder aggressiv auszutragen. In diesem Seminar erfahren Sie, wie Sie Konflikte offen ansprechen und fair lösen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich richtig auf Konfliktgespräche vorbereiten und gelassen mit Konfliktsituationen umgehen. Denn: Der konstruktive Umgang mit Konflikten ist der Schlüssel für ein gutes Arbeitsklima und motivierte Kollegen. -
  • Störfaktoren bei Gesprächen und Verhandlungen
    • Konflikte im Unternehmen rechtzeitig erkennen und einordnen
    • Konflikte auf der Sachebene
    • Strukturell bedingte Konflikte
    • Beziehungskonflikte
  • Umgang mit Störungen und Konflikten als Betriebsrat
    • Konfliktursachen entschärfen
    • Konflikte als Chance für Verbesserungen nutzen
    • Ziel- und problemorientierte Vorbereitung auf Konfliktgespräche
    • Erkennen und Vermeiden von Psychospielen
  • Konstruktives Konfliktmanagement im Unternehmen
    • Eigene Verhaltensmuster hinterfragen
    • Verschiedene Strategien zur Konfliktbewältigung anwenden
    • Probleme nach der "Jeder-gewinnt-Methode" lösen
    • Konzepte für Konfliktgespräche entwickeln und praktisch anwenden
  • Praktische Hilfen für die Betriebsratsarbeit
    • Analyse und Bewertung von typischen Konfliktfällen in der Betriebsratsarbeit
    • Typische Muster und Fallstricke erkennen
    • Fallbearbeitung dieser Konfliktkonstellationen
  • Stressbewältigung im Konfliktfall
    • Welche Bedeutung hat Stress in Konflikten?
    • Persönliche Stressanalyse
    • Strategien der Stressbewältigung

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen