Kontinenzförderung in der Pflege

Simply Learn e.K.
In Oberhausen

49 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02084... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort An 2 Standorten
Unterrichtsstunden 4h
Beschreibung

Diese Fortbildung erleichtert Ihnen die Implementierung der Expertenstandards in den Pflegeprozess, außerdem werden Screening- und Assessmentinstrumente sowie Formulare vorgestellt, die im Alltag hilfreich sind. Für dieses Seminar werden Ihnen 3 Fortbildungspunkte gem. RegbP angerechnet.
Gerichtet an: Pflegefachkräfte aller Fachbereiche und Interessierte

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Oberhausen
Kantstr. 17, 46145, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Oberhausen
Kantstr. 17, 46145, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Oberhausen
Kantstr. 17, 46145, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Oberhausen
Kantstr. 17, 46145, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Pflegefachkräfte aller Fachbereiche und Interessierte

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Sie werden dabei unterstützt, Situationen des Alltags und der Beteiligten zu reflektieren und am Veränderungsprozess zur Förderung der Kontinenz aktiv mitzuarbeiten.
Sie werden befähigt, die Ursachen, Einteilung, Symptome, Risikofaktoren und psychosoziale Probleme der Urininkontinenz zu erkennen.

Seminarinhalte

  • Physiologie und Erkrankungen / Standardkriterien 1-6
  • Inkontinenzformen - Ursachen von Inkontinenz
  • Implementierung / Assessment
  • Kontinenzprofil
  • Risikofaktoren - nicht nur beim Betroffenen suchen!
  • Erhebungen und Auswertungen/Kontinenzscreening
  • Miktionsprotokolle, Anamnesen, Biographien
  • Maßnahmeplan (Flüssigkeitszufuhr, Gewichtsreduktion...)
  • Prävention und Behandlung, es ist nie zu spät!
  • Besonderheiten bei der Inkontinenzversorgung

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben:

Keine


Praktikum:

Kein Praktikum vorgesehen


Zulassung: Registrierung beruflich Pflegender
Maximale Teilnehmerzahl: 20
Kontaktperson: Herr Cermik

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen