Kontroversen zur Diagnostik und Therapie des Typ-2-Diabetes

Kassenärztliche Vereinigung Thüringen
In Weimar

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03643... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Weimar
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

 trotz Leitlinien in der Alltagspraxis kontroverse Situationen für Diagnostik und Therapie bestehen. etablierte Therapieformen kontrovers betrachtet werden können. eine optimale zielgerichtete Therapie eine frühzeitige Individualtherapie darstellt.
Gerichtet an: Vertragsärzte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Weimar
Zum Hospitalgraben 8, 99425, Thüringen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Harald Schmechel
Harald Schmechel
Referent

Themenkreis

Erkennen, dass

  • trotz Leitlinien in der Alltagspraxis kontroverse Situationen für Diagnostik und Therapie bestehen
  • etablierte Therapieformen kontrovers betrachtet werden können
  • eine optimale zielgerichtete Therapie eine frühzeitige Individualtherapie darstellt.

Inhalte:

  • Werden die Leitlinien den diagnostischen Anforderungen immer gerecht?
  • Stellt die Bestimmung des HbA1c bereits eine diagnostische Option dar?
  • Gelten die therapeutischen Zielstellungen der DDG bezüglich des KH-Stoffwechsels für alle Typ-2- Diabetiker?
  • Ist die Blutdruckeinstellung bedeutsamer als die Hyperglykämie-Kontrolle?
  • Welche Rolle kommt den langjährig etablierten OAD gegenüber den Neuentwicklungen zu?

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: 45,00 € inkl. Kaffeepause

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen