Kosten senken durch ergebnisbezogene Arbeitszeitflexibilisierung

IPU Beyer, le Maire & Partner GbR
In Stuttgart und München

490 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
089/5... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung


Gerichtet an: Unternehmer und Geschäftsführer, Werks- und Betriebsleiter, Personalleiter

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
München
Stiglmaierplatz, 80335, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Stuttgart
Liebknechtstraße 33, 70565, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Thomas Beyer
Thomas Beyer
Vergütungsberatung; Aufbau von Leistungsentgeltsystemen

Themenkreis

Trotz einer seit Jahren zunehmenden Flexibilisierung der Arbeitszeit wird diese in vielen Unternehmen nach wie vor in einem Spagat zwischen Mitarbeiter- und Unternehmensinteressen realisiert. Die Folge: Oft überwiegt dabei das Mitarbeiterinteresse, so dass das Unternehmen z. B. in auslastungsschwachen Zeiten Anwesenheit zu Lasten des Ergebnisses bezahlt. Dieses Potential lässt sich heben. Damit eine am Kundenbedarf und an betrieblichen Prozessen orientierte Nutzung der Arbeitszeit zur täglich gelebten Praxis werden kann, muss Arbeitszeit für Mitarbeiter wie Vorgesetzte zu einer wesentlichen Steuergröße im Unternehmen werden. Wie ein Arbeitszeitsystem aufgebaut ist, das diese Ziele bestmöglich unterstützt, welche Rahmenbedingungen förderlich sind, und wie man dahin kommt, erfahren Sie in diesem Workshop.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen