Kostenloses Online Seminar: Geschäftsmodelle zum Datenschutz

SYNACADEMY
Online

Kostenlos
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
52079... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Online
  • Dauer:
    nach Vereinbarung
Beschreibung


Gerichtet an: Alle Mitarbeiter in IT-Unternehmen

Wichtige informationen

Dozenten

Hans-Detlef Krebs
Hans-Detlef Krebs
Sachverständiger, Systeme und Anwendungen Informations­verarbeitung

Hans-Detlef Krebs ist seit über 20 Jahren Inhaber eines IT-Systemhauses und seit über 10 Jahren als Sachverständiger tätig. Er ist einer von sehr wenigen IQ-Zert* akkreditierten und nach DIN ISO/IEC 17024 EU-zertifizierten Sachverständigen in Deutschland. Gleichzeitig ist er Vorstand des Kirch­heimer Kreises, einem Verband EU-zertifizierter Sachverständiger, und trägt den Titel „Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Systeme und Anwendungen der Informations­verarbeitung“ der IHK Dortmund.

Themenkreis

Das Thema Datenschutz nimmt einen immer wichtigeren Stellenwert in der IT-Branche ein. Zum einen sollte jeder Mitarbeiter eines Systemhauses zwingend die Richtlinien des Bundesdatenschutzgesetzes kennen und beim Kunden korrekt anwenden können und zum anderen lassen sich zahlreiche Geschäftsmodelle im Dienstleistungsbereichdaraus ableiten.
Aus diesem Grund hatten wir zu diesem Thema das kostenlose Online Seminar "Geschäftsmodelle zum Datenschutz" durchgeführt. Wegen des positiven Feedbacks der Teilnehmer und auf Wunsch vieler IT-Unternehmen, die nicht "live" teilnehmen konnten, bieten wir die Aufzeichnungen zum Download an:

„Datenschutz – Geschäftsmodelle zur Sicherung kontinuierlicher Einnahmen“

· Wie setzt ein IT- Unternehmen dieses Potential in Ertrag um?
· Welche Dienstleistungsform ist für Sie und Ihren Kunden die richtige?
· Welches Risiko steckt hinter dieser Leistung?
· Muss es direkt die Übernahme aller Aufgaben des externen Datenschutzbeauftragten sein?
· Wie kann ein IT- Unternehmen noch Geld verdiene? – evtl. mit der Ausbildung der Kunden?
· Darf ein IT-Unternehmen überhaupt der externe Datenschutzbeauftragte sein?
· viele Fragen und noch mehr Antworten


Tipp: Ausbildungsflatrate Datenschutzbeauftragter

Mit der Ausbildungsflatrate Datenschutzbeauftragter haben Sie die Möglichkeit sich selbst und alle Ihre Mitarbeiter kosten- und zeiteffizient für diese interessante Tätigkeit vorbereiten. In insgesamt 14 Einzel-Trainings, werden Sie in die Lage versetzt, die Aufgaben eines betrieblichen oder externen Datenschutzbeauftragten zu übernehmen. Die Trainings haben eine Dauer von je ca. 45 Minuten. Alle Trainings sowie das Unterlagenpaket stehen Ihnen nach der Buchung zum Download zur Verfügung (.mp4).
- incl. Fachkundenachweis: je Teilnehmer für jedes Einzel-Training plus abschließendes Zertifikat.
- incl. umfangreichem Unterlagenpaket: Präsentationen, rechtliche Grundlagen, Zusatzinformationen und Checklisten für Audits, ein Musteraudit und zusätzliche Informationen rund um die Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten.

Weitere Infos:
http://www.synmarket.de/b2b/wa/Ausbildungsflatrate-Datenschutzbeauftragter/Seminar/Event/ansehen/id=6603

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Kostenloses Online Seminar. Nach Buchung erhalten Sie innerhalb von 2 Werktagen die Aufzeichnung als Download.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen