Kostenoptimierung Schmiedeteile

BME Akademie GmbH
In Düsseldorf und Nürnberg

795 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06930... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Kostentransparenz ist eine der wichtigsten Voraussetzungen, damit Sie als Einkäufer Ihre Materialgruppe bestmöglich beherrschen. Nur wenn Sie die Kostenstrukturen verstehen, können Sie die passende Einkaufsstrategie für Ihr Unternehmen ableiten. Bei Schmiedeteilen wird aber die Kostenstruktur durch Zuschläge (Materialteuerungs-, Energie-, Legierungszuschläge) oft verschleiert. Im Seminar lernen Sie, die Kostenstrukturen Ihrer Lieferanten richtig einzuschätzen, Potenziale zu bestimmen und in Ihrer Einkaufsstrategie umzusetzen.
Gerichtet an: Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Einkauf von Schmiedeteilen (Freiform- und Gesenkschmieden),. Materialgruppenmanagement, Technischer Einkauf sowie Projekteinkauf, die das Thema Materialkos tenoptimierung für ihre Materialgruppe vertiefen. möchten.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
21.November 2016
Düsseldorf
Kirchfeldstraße 59 - 61, 40217, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
09.00 – 17.00 Uhr
24.März 2017
Düsseldorf
Noerdlicher Zubringer 7, Moersbroicher Ei, 40470, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
09.00 - 17.00 Uhr
25.September 2017
Nürnberg
Frauentorgraben 11, 90443, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
09.00 - 17.00 Uhr

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Einkauf
Beschaffung
Materialwirtschaft
Schmiedeteile

Dozenten

Fritz Appel
Fritz Appel
Einkauf, Beschaffung, Materialwirtschaft

Themenkreis

  • Kompetenzprofil eines Einkäufers von Schmiedeteilen
  • Materialgruppe Schmiedeteile
  • Marktentwicklungen, Preistendenzen und Kostenstrukturen
  • Kosten(-struktur)analyse bei Freiform- und Gesenkschmiedeteilen
  • Praxisübung Kostenstrukturanalyse
  • Materialpreismonitoring als Instrument des Kostenstrukturcontrollings (Excel-Tool)
  • Erfahrungsaustausch zum Praxistransfer – Kostensenkungspotenziale mit dem Lieferanten erarbeiten

Ihr Nutzen:
Um für Sie ein erfolgreiches und möglichst an Ihren Fragestellungen orientiertes Seminar gestalten zu können, bitten wir Sie, exemplarische Zeichnungen Ihrer Schmiedeteile mit zum Seminar zu bringen. Unser Seminarleiter wird die Beispiele dann an einigen ausgewählten Zeichnungen aus dem Teilnehmerkreis besprechen.
Es sind maximal 15 Teilnehmer zugelassen.