Kreativität für Führungskräfte

Praxis für Marketing & Motivation
In Karben

790 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0 60 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Karben
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Das Training möchte in Ihnen verborgene Fähigkeiten wach rufen und das Selbstbewusstsein stärken.
Gerichtet an: Menschen auf allen Ebene von Organisationen, Wirtschaft und Verwaltung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Karben
00000, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Führungserfahrung

Dozenten

Erich Grikscheit
Erich Grikscheit
Referent

Themenkreis

Sinn und Zweck

Auf der Suche nach der Bedeutung von „Kreativität“ stößt man im Lexikon auf folgende Definition: „Kreativität ist die Fähigkeit, produktiv zu denken und die Ergebnisse dieses Denkens originell zu konkretisieren.“
Man unterscheidet die praktische und die künstlerische Kreativität. Die praktische Kreativität zeichnet sich durch ungewöhnliche Lösungswege kniffliger Probleme im Alltag aus; die künstlerische Kreativität findet sich in außergewöhnlichen Bildern, Musikstücken oder Designs. „Genies verbinden Ehrgeiz, Genialität, Talent und Glück“.

Jede Mutter und jeder Vater, die ein Kind großziehen, sind kreativ, ebenso wie die Frau, die das Sekretariat organisiert oder der Mann, der im Fußballverein für die Werbung sorgt. Jeder ist im Alltag kreativ. Kreativität hat viele Gesichter, und jeder Mensch hat seine eigene Definition vom Schöpferischen. Sollten Sie denken, nicht kreativ zu sein, ist das erstens nicht richtig und zweitens änderbar. Denn durch viele Übungen kann jede und jeder seine Schöpfungskraft verbessern.

Kreativ sein heißt auch, neue Ideen zu entwickeln oder zusammenzusetzen (das Rad muss also nicht neu erfunden werden!), nach dem Wesen der Dinge zu forschen und sie zu hinterfragen, sich die Prinzipien der Dinge anzueignen (Analogien bilden!), die Scheu zu verlieren, andernorts zu klauen (etwa sich Prinzipien aus Natur oder Technik zu eigen zu machen). In Japan und China gilt das Kopieren als die beste Grundlage des Lernens nach dem Motto: „Die Kopie ehrt das Original“. Mit Kreativität wird oft gestalterischer Einfallsreichtum assoziiert (Ein originell verpacktes Geschenk, eine bunte Leinwand, ein ausgefallenes Kostüm, eine ungewöhnliche Produktverpackung). Kreativität ist als Problemlösestrategie unter anderem in Marketing und Kundenbindung einsetzbar - gerade auch in Situationen des täglichen Arbeitslebens, die man nicht unbedingt sofort mit Kreativität in Verbindung bringt: Ständige Streitigkeiten zwischen zwei Teammitgliedern - gibt es vielleicht eine Lösung, an die man noch nie gedacht hatte? Wie kann man das Problem angehen? Oder: Wie entwickeln wir eine effektive Projektstrategie oder einen Zeitplan? Wie gestalten wir demnächst unsere Besprechungen?

All das sind Probleme, die kreativ gelöst werden können! Das Phänomen der Kreativität spielt für die Kommunikation eine große Rolle. Mit kreativen Prozessen wollen wir Probleme lösen, die Differenz zwischen Ist- und Sollzustand aufheben. Aber wie geschieht das konkret? Wie kann der geniale Einfall, der Geistesblitz für die Kommunikation genutzt werden? Führungspersönlichkeiten, Teams oder einzelne Mitarbeiter fragen sich bei ihrer Arbeit immer wieder, wie Instinkte, gute Einfälle oder der scharfe Blick für Probleme und Lösungen gefördert werden können. Während früher Fähigkeiten wie Innovation, Improvisation und auch Intuition eher unbeachtet blieben, finden sie heute größte Beachtung. Die Innovation verlangt nach Phantasie, Kreativität, Visionen. Die Stärke der Improvisation liegt in schneller Entscheidungsfähigkeit, raschem Urteilsvermögen, situativem Denken und vor allem Flexibilität: Es ist besser, eine zu 80 % taugliche Lösung rechtzeitig anbieten zu können, als eine zu 90 % geeignete zu spät zu liefern. Die Intuition schließlich ist eng verknüpft oder lebt geradezu von der inneren Wahrnehmung. Jeder Mensch kann instinktiv und intuitiv urteilen. Es ist möglich, aus begrenzten Informationen eine richtige Schlussfolgerung zu ziehen. Wir können uns auch auf das Geratewohl verlassen oder den Zufallstreffer abwarten, aber lohnender ist es, den persönlichen Erfahrungsschatz bewusst zu nutzen.

Das Training möchte in Ihnen verborgene Fähigkeiten wach rufen und das Selbstbewusstsein stärken.

Themenschwerpunkte

  • Kreativität – Eine kurze Einführung
  • Kreativität und Problemlösungen
  • Kreativität und Ziele
  • kreative Techniken
  • Wortbilder
  • Brainwriting
  • Synektische Sitzung
  • Morphologische Matrix
  • Das „6-Hut-Denken“
  • Freie Assoziation
  • Konsequenzenanalyse
  • ISABA
  • SCORE
  • Team – Ressourcen
  • Sprachspiele
  • Perspektivenwechsel
  • Plan- und Rollenspiele Indoor + Outdoor

Kurz: Was im Menschen so alles steckt.
Praktische Übungen, Seminarleitfaden auf CD , Lern-DVD aus dem Seminarverlauf

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

790 € plus MwSt. Im Preis sind enthalten: Mittagsmenü, Seminargetränke, Seminarleitfaden und Lern-DVD aus dem Seminargeschehen.


Weitere Angaben:

Dauer 3 Tage incl. Abendeinheit am ersten Seminartag. Das Seminar beginnt am ersten Tag um 14.59 Uhr und endet am letzten Tag um 16.59 Uhr. Buchung und Anreise Teilnehmer nehmen die Hotelbuchung direkt im Hotel vor. Das gilt auch für Hin- und Rückflug. Wir haben mit dem Hotel ein Spezial-Seminar-Arrangement vereinbart. Stichwort: EG Training Trainingsmethoden Theoretische Ansätze, Einzel- und Gruppenarbeit, Plan- und Rollenspiele, Indoor- und Outdoor-Übungen, Erfahrungsaustausch, Arbeit an Praxisfällen, Feedback


Maximale Teilnehmerzahl: 10

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen