Krisenmanagement und Troubleshooting in Projekten

Institut für Projektmanagement
In Neu-Isenburg

920 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
089-3... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Neu-isenburg
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Dieses Seminar greift neben der thematischen Stoffbehandlung aktuelle Projektbeispiele aus dem Teilnehmerkreis auf und arbeitet Lösungs-möglichkeiten für Projektprobleme heraus. Zielsetzung: Wenn Projekte nicht rund laufen, blickt man oft auf das Projektinnenleben. Aber auch das Umfeld (Management, Kunde, andere) muss betrachtet werden, denn die Ursachen für Projektprobleme liegen genauso häuf.
Gerichtet an: Erfahrene Projektleiter/Projektmanager. Leiter Projektmanagement Office/PM-Abteilungen. Interne Projektauftraggeber/Projektsponsoren. Interne und externe Organisations- und Personalentwickler. Andere mit Verantwortung für das Projektmanagement

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Neu-Isenburg
Frankfurter Strasse, 190, 63263, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Ulrich Christian Füting
Ulrich Christian Füting
Krisenmangement

Themenkreis

Seminaraufgabe und Ziel: Die Teilnehmer kennen die Erfolgsfaktoren von Projekten und deren Gefährdung durch projektinterne und externe Einflüsse. Daraus können sie für ihr Projekt ableiten:

  • Was sind konkrete Anzeichen für Projektprobleme?
  • Welche Werkzeuge stehen für die Analyse der   Probleme und die Ausarbeitung /
  • Umsetzung von   Lösungen zur Verfügung?
  • Wie kann gegen Projektprobleme vorgebeugt   werden?
  • Was ist zu tun, wenn aus den Problemen eine Projekt-  Krise geworden ist, weil sie nicht zeitgerecht gelöst   wurden?

Sie verstehen Methoden und Vorgehen des Troubleshootings und wissen, wie man die Troubleshooting-Checklisten zur Identifikation von Problemen und Maßnahmen einsetzt. Sie lernen, auch krisenhafte Situationen nüchtern einzuschätzen und Lösungswege zu entwickeln. Mit den eingeübten Troubleshooting-Prozessen sind sie gewappnet, Projekt-Probleme planvoll, sicher und zuverlässig zu lösen.


    Seminarprogramm: Problemidentifikation:

  • Projekt-Erfolg und Projekt-De-Management
  • Definition Projekt / Projekt-Erfolgsfaktoren
  • Projekt-Lebenszyklus, Projekt-Prozesse
  • Problemanzeichen und Problem-Merkmale
  • Problem- und Krisenanzeichen erkennen
  • Fallbeispiele aus dem Teilnehmerkreis
  • Troubleshooting-Checklisten

Problemlösung:

  • Projektlebenszyklus, Probleme, Ursachen, Lösungen
  • Beseitigen von Behinderungen und Einschränkungen
  • Beheben von Störungen der Kreativität /Entwicklungsarbeit
  • Vorbeugen gegen Probleme
  • Vorbeugemaßnahmen, Kosten und Prioritäten
  • Eskalationsrichtlinien und Verfahren

Krisenmanagement:

  • Krisenursachen und Krisenbewältigung
  • Störfall, Krise, Verantwortung, Checklisten
  • Krisenkosten, Sofort- / und Reparaturmaßnahmen
  • Krisen-Management-Instrumente
  • Krisen- / Eskalationschecklisten, Berichte, Protokolle
  • Krisenlogbuch, Ursachendiagramm, Lösungs-Matrix

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Abonnenten des Projekt Magazin erhalten die gleichen Sonderkonditionen wie GPM-Mitglieder. Frühbucherrabatt bis 18.09.09
Maximale Teilnehmerzahl: 16

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen